Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Begriffe:

Schuld und Sühne

Email:

 

 

  • Pflichtversäumnis

    • Gottesverhältnis: Schuld, ὀφείλημα opʰeílēma, debitum neglegere, רשע räšaʕ

    • Gnade: vergeben, erlassen, χαρίζεσθαι kʰarízestʰai, ἀφιέναι aphʰiénai, perdonnare, dimittere

    • Recht: fordern, פקד páqôd, "heimsuchen"

    • Werk: tun, bezahlen

    • Gegenteil: religio

  • Gericht

    • Gottesverhältnis: Schuld, culpa, חוב ḥôb, אשם ášám

    • Gnade: verzeihen, entschuldigen, excusare, rechtfertigen, הצדיק hiṣdîq

    • Recht: verurteilen, verdammen, κρίνειν krínein, damnare, שפט šápôṭ

    • Werk: büßen, τίνειν tínein, poeniteri, שפט šápôṭ

    • Gegenteil: Unschuld, innocentia, Gerechtigkeit, δικαιοσύνη dikaiosýnē, iustitia, צדק ṣädäq,

  • Feindschaft

    • Gottesverhältnis: Sünde, ὕβρις hýbris, פשע päšaʕ

    • Gnade: Versöhnung, καταλλαγή katalagḗ, reconciliatio

    • Recht:

    • Werk: Genugtuung, satisfactio

    • Gegenteil: Friede, εἰρήνη eirḗnē, pax, שלום šálôm 

  • Übertretung:

    • Kult

      • Gottesverhältnis: Frevel, nefas, ἀσέβεια asébeia

      • Gnade:

      • Recht:

      • Werk: sühnen, ἰλάσκεσθαι hiláskestʰai, כפר kappér, büßen

      • Gegenteil:  

    • Gesetz

      • Gottesverhältnis: Übertretung, Verstoß, Verbrechen, παράβασις parábasis, παράπτωμα paráptōma, delictum

      • Gnade:

      • Recht: Strafe, Vergeltung, Zorn, ὀργή θεου orgḕ tʰeoû

      • Werk: 

      • Gegenteil: נקה naqqê

    • Recht

      • Gottesverhältnis: Unrecht, ἀδικία adikía, ἀνομία anomía, iniuria, nefas

      • Gnade:

      • Recht: Strafe, Vergeltung, Zorn, ὀργή θεου orgḕ tʰeoû

      • Werk: 

      • Gegenteil: Recht, δίκη dikē, ius, משפט mišpáṭ

    • Moral

      • Gottesverhältnis: Übeltat, Untat, Missetat, maleficium, facinus

      • Gnade: Strafe, Vergeltung, Zorn, ὀργή θεου orgḕ tʰeoû

      • Recht:

      • Werk: 

      • Gegenteil: חסד ḥäsäd

  • falsch, Fehl, verkehrt

    • allgemein

      • Gottesverhältnis: Verfehlung, ἀμαρτία hamartía, peccatum, עול ʕawwál, ʕáwäl, עון ʕáwôn, scelus

      • Gnade: Korrektur, נשא עון náśôʔ ʕáwôn, שלם šallém

      • Recht:

      • Werk: Umkehr, Bekehrung, Buße, μετáνοια metánoia, conversio, תשוה təšûbâ wiedergutmachen, bessern – "ausbaden"

      • Gegenteil: treffen, richtig 

    • existentiell

      • Gottesverhältnis: חטא ḥéṭ

      • Gnade:

      • Recht: Korrektur, נשא עון náśôʔ ʕáwôn, שלם šallém

      • Werk: 

      • Gegenteil:  

    • intellektuell

      • Gottesverhältnis: Irrtum, Fehler, πλάνη plájnē, error, שגג šágôg, תהלה táhállâ

      • Gnade:

      • Recht: Korrektur, נשא עון náśôʔ ʕáwôn, שלם šallém

      • Werk: 

      • Gegenteil:

  • Gefangenschaft, Unfreiheit

    • Gottesverhältnis: δουλεία douleía, servitudo, Knechtschaft

    • Gnade: erlösen, ἀπολύειν, redimere, גאל gáʔôl, פדה pádô, befreien, ἐλευθεροῦν eleutʰeroûn, liberare

    • Recht:

    • Werk: 

    • Gegenteil: Freiheit, ἐλευθερία eleutʰería, libertas

  •  Befleckung

    • Gottesverhältnis: unrein, ἀκάθαρτος akátʰartos, immundus, טמא ṭáméʔ

    • Gnade, Recht: reinigen, καθαρίζειν katʰarízein, mundare, טהר ṭahér

    • Werk: 

    • Gegenteil: rein, καθαρός katʰarós, mundus, טהור táhôr

  • Profanität

    • Gottesverhältnis: gemein, חל ḥol, κοινóς koinós, communis

    • Gnade: Heiligung, ἀγιάζειν hagiázein, sanctificare, הקדיש haqdéš

    • Recht: vernichten

    • Werk: Heiligung, התקדש hitqaddéš

    • Gegenteil: heilig, ἅγιος hágios, sanctus, קדוש qádôš

  • Untergang

    • Gottesverhältnis: verloren, ἀπολλύναι apollýnai, perire, אבד ʔábôd

    • Gnade: retten, σώζειν sṓzein, salvare, ישע hôšéaʕ, נצל haṣṣél

    • Recht:

    • Werk: 

    • Gegenteil: "selig", σωζόμενος sōzómenos, salvus, תשועה təšûʕâ, שלום šálôm, Heil, σωτηρια sōtēría

 

Sie benötigen die Schriftart ARIAL UNICODE MS.
 

Sonderzeichen

 

nach oben

Übersicht

 

Begriffe: Vergebung

 

Datum: 1965 / 2011

Aktuell: 26.03.2016