Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Sprachen

frühneuhochdeutsch (1350 / 1650)

Email:

Ɠ Ginsheim

 

A     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z 

  • ab Ɠ '(Funktionswort)'

  • abbesten 'jemand aus der Pacht drängen'

  • abbrechen Ɠ '(Zähne des Ebers) entfernen; (Bauwerke) zerstören'

  • abdeilen Ɠ '(Gelände) abgrenzen'

  • abgan 'zugrundegehen'; 'eingehen sterben'

  • abhoren Ɠ 'Rechenschaft geben'

  • ablassen Ɠ 'frei laufen lassen'

  • ablosung Ɠ 'vollständige Bezahlung'

  • abrechnung Ɠ 'Rechnungslegung am Jahresende'

  • abschlagen Ɠ '(Zähne des Ebers, Hörner) entfernen'

  • abschneiden Ɠ '(Hörner) entfernen'

  • abwesens Ɠ 'Vakanz einer Pfarrstelle'

  • abziehen Ɠ 'subtrahieren'

  • achten Ɠ 'schätzen taxieren'

  • achtzehen Ɠ '18'

  • acker Ɠ 'Pflugland'

  • ackermann Ɠ 'Bauer'

  • ader Ɠ 'oder'

  • afterglaube Ɠ 'Aberglaube'

  • aftersent Ɠ 'zweite Visitation'

  • ag(a/e)laster 'Elster'

  • alber, albern 'unkundig, ungeschickt; unverständig, einfältig, naiv'

  • albm 'Bergweide'

  • allemol 'jedes Mal'

  • alm 'Bergweide'

  • als + Adj. Ɠ 'so'

  • alster 'Elster'

  • alt Ɠ 'ehemalig'

  • ampt Ɠ 'Behörde'

  • amptman 'herrschaftlicher Beamter'

  • anatron 'Natron'

  • ander Ɠ 'zweiter von Zweien; unterschiedlich'

  • andermol Ɠ 'zweites Mal'

  • anders Ɠ 'auf unterschiedliche Weise'

  • ane Ɠ 'ohne'

  • angeben Ɠ '(Uhr) stellen'?

  • angenschwengel Ɠ 'Angelband: Leiste, an welcher der Torflügel mit dem Zapfen verbunden war, der sich in der Angel drehte'

  • angewande Ɠ 'Grenze an der Schmalseite der Äcker'

  • angewender Ɠ 'Nachbar, dessen Schmalseite des Ackers auf die eigene stößt'

  • anheim Ɠ 'daheim'

  • anmachen Ɠ 'herrichten'

  • anne 'entlang, weiter'

  • annehmen Ɠ 'akzeptieren, in Dienst nehmen'

  • anschlagen Ɠ 'befestigen (Metallteile)'

  • anschreiben 'schriftlich festhalten'

  • anstechen Ɠ 'einen Zu- / Abfluss schaffen'

  • ansuchens Ɠ 'Ersuchen, Bitte'

  • antrach 'Erpel'

  • antwort 'Antwort'

  • apfel '(eine Frucht)'

  • apfeltrank 'Apfelwein'

  • arbeit Ɠ 'Werktätigkeit'

  • arbeiten Ɠ 'werktätig sein'

  • arm Ɠ 'mittellos'

  • artlich 'kultiviert, kunstvoll'

  • atter 'Kreuzotter'

  • atzel 'Elster'

  • atzung Ɠ 'Recht, das dem Herrn auf Futter und Mahl bei den Untertanen zusteht'

  • auer Ɠ 'Turmuhr'

  • auermacher Ɠ '(Feinmechaniker)'

  • auge Ɠ 'Sehorgan'; = 'Aue'

  • august Ɠ '(Monat)'

  • aurox 'Wildrind'

  • ausbrechen Ɠ '(Zähne des Ebers) entfernen'

  • ausdreschen Ɠ 'Getreidekörner aus den Ähren schlagen'

  • ausfahren Ɠ 'hinausgehen'

  • ausgabe Ɠ 'Zahlung'

  • ausgeben 'zahlen'

  • ausgef 'Ausgabe'

  • ausgescheiden Ɠ 'ausgenommen'

  • ausgift Ɠ 'Ausgabe'

  • ausleute Ɠ 'Zugezogene'

  • ausnehmen Ɠ 'eine Ausnahme machen'

  • ausschlagen Ɠ '(Vieh) treiben'

  • aussein Ɠ 'weg sein'

  • außen Ɠ 'außer Haus, hinaus'

  • außer Ɠ 'hinaus'

  • ausstendig Ɠ 'schuldig, noch nicht bezahlt'

  • austragen Ɠ '(Schiff) ausladen'

  • auswendig Ɠ 'außerhalb'

  • auwe 'Aue: Flussinsel'

B     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z 

  • papegeye 'Papagei'

  • backhaus 'kommunales Gebäude in dem ein Bäcker vorbereitetes Backwerk der Dorfbewohner backte'

  • backhausdur Ɠ 'Tür des Backhauses'

  • backofen Ɠ 'gemauerter / aus Lehm gefertigter Kachelofen mit einer Brennkammer zum Backen von Teigwaren der Dorfbewohner'

  • backstube Ɠ 'Innenraum des Backhauses'

  • bald Adj. 'kühn', Adv. 'gleich, schnell, vorschnell', Konj. 'sobald als'

  • bann Ɠ 'Einfriedung'

  • bannzaun Ɠ 'Einfriedung'

  • pantoffel 'leichter Schuh'

  • barlirer 'Vorarbeiter am Bau, Gehilfe, Vertreter des Stadtbaumeisters'

  • paßport 'Ausweis für die Auslandsreise'

  • patschen 'mit der flachen Hand schlagen'

  • batze Ɠ '(Münze)'

  • bau Ɠ 'Baumaßnahme Bauwerk'

  • bauen Ɠ 'errichten'

  • bauholz Ɠ 'Balken und Bretter zum Bauen'

  • baum '(Gewächs), Leiterholm'

  • becke Ɠ 'Bäcker'

  • becker Ɠ 'Brotmacher'

  • bede Ɠ 'eine Abgabe an den Grundherrn'

  • bede 'beide'

  • begraben Ɠ 'beerdigen'

  • beide 'alle zwei'

  • beer 'Beere'

  • beisein Ɠ 'Anwesenheit'

  • beiten 'warten'

  • beitzelschif 'Schiff mit Vorspann, Treidelschiff'?

  • bekennen Ɠ 'zugeben, gestehen'

  • bekomen Ɠ 'erhalten'

  • belangen Ɠ 'betreffen'

  • bemasen 'beschmutzen'

  • bemossen 'beschmutzen'

  • bender Ɠ 'Fassmacher'

  • bereiden Ɠ 'zurichten, machen'

  • bereider Ɠ 'Pferdetrainer'

  • berm Ɠ 'Fußweg'

  • berüchtigen 'ins Gerede bringen'

  • beruf 'Berufung, Appellation, Antrieb'

  • berufen 'ausrufen'

  • berutzen 'berußen'

  • beschlagen Ɠ 'mit Eisenteilen versehen'

  • beschlegs Ɠ 'eiserne Beschläge'

  • beschürn Ɠ 'schützen, hüten'

  • besoldung Ɠ 'Lohn'

  • bessern Ɠ 'reparieren'

  • bestatten Ɠ '(Tochter) ausstatten und verheiraten'

  • besteigen Ɠ 'klettern auf'

  • bestellen Ɠ 'ordern, in Auftrag geben'

  • beude Ɠ 'Backtrog'

  • bezalen 'Geld geben für'

  • bezlein 'Hündchen'

  • bezwecks Ɠ 'betreffs, wegen'

  • biber Ɠ '(Tier)'

  • bickel 'Kreuzhacke'

  • bien 'Biene, Bienenkorb'

  • billich 'von Rechts wegen'

  • biß '(Präposition räumlich, zeitlich)'

  • bis uf Ɠ 'außer'

  • bit 'bis'

  • bit 'mit'

  • blanke Ɠ 'Brett'

  • blanken Ɠ 'Bretterzaun'

  • bleiben Ɠ 'als Rest in der Rechnung übrig sein, noch zu zahlen sein'

  • bletz 'Flicklappen'

  • blind Ɠ 'ohne Augenlicht'

  • blund 'blond'

  • plunder 'Kleider, Gepäck'

  • plünderle 'bisschen Habe'

  • blundus 'blond'

  • bocke Ɠ 'männliche Ziege'

  • bockhorn Ɠ '(Pflanze)'

  • bodemzins Ɠ 'Grundsteuer'

  • bord Ɠ 'Brett'

  • born Ɠ 'Brunnen'

  • bornschwengel Ɠ 'Hebelarm am Ziehbrunnen'

  • bosselieren 'Possen treiben, schmeicheln, kosen, flirten'

  • boßen 'stoßen, Art kegeln'

  • bötchen 'kleines Boot'

  • bote Ɠ 'Melder, Kurier'

  • botschaf Ɠ 'Nachricht'

  • böucke 'Pauke'

  • brachfeld Ɠ 'Acker, der jedes dritte Jahr nicht bestellt wird'

  • brand Ɠ 'Schadfeuer'

  • brangel 'Schandpfahl'

  • pfranger 'Schandpfahl'

  • brasß 'das Prassen, Schmaus'

  • brauchen Ɠ 'benötigen, benutzen'

  • brav 'geeignet, brauchbar, tüchtig'

  • brêgen 'prägen'

  • prēgen 'prägen'

  • brennen Ɠ 'brandzeichnen'

  • brenner Ɠ 'Hersteller von Branntkalk'

  • prenten 'drucken'

  • breut(i)gam 'Bräutigam'

  • brief Ɠ 'Sendschreiben'

  • bringen Ɠ 'transportieren'

  • printen 'drucken'

  • britz 'Wandschirm, Spalier; Bettgestell'

  • professor 'Hochschullehrer'

  • profetei 'Weissagung'

  • profezei 'Weissagung'

  • bronzo 'Bronze'

  • brort 'Rand'

  • brunz 'Urin'

  • brunzen 'urinieren'

  • brunzo 'Bronze'

  • brucke Ɠ 'Hilfsmittel zu Überquerung eines Gewässers'

  • bruder Ɠ '(Verwandter)'

  • büff 'Puff, Stoß'

  • buffet 'Anrichte'

  • bude Ɠ 'Kalkbütte'

  • budel Ɠ 'Büttel: Kommunalbeamter, Gerichtsbote'

  • burgemeister 'Gemeinderechner'

  • burgemeisterlon Ɠ 'Vergütung des Rechners'

  • buße 'Geldstrafe'

  • büßen Ɠ 'mit einer Geldstrafe belegen'

  • butzen, putzen 'schmücken; (Nase, Docht) schnäuzen; säubern'

  • putzfrau 'Zofe, die ihre Herrin schmückt'

C     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z

D     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z

  • dape 'Tatze'

  • da Ɠ '(Funktionswort)'

  • dach Ɠ 'Oberseite eines Gebäudes'

  • dag '(Zeitmaß); Teil des Monats'

  • dal 'Erosionsrinne'

  • daler Ɠ 'Taler (Münze)'

  • dachtel 'Dattel; Ohrfeige'

  • talpe 'Tatze'

  • damalst Ɠ 'in jener Zeit'

  • dann 'denn, als'

  • dar after 'hin und her'

  • darzugeben Ɠ 'hinzufügen'

  • daugelich Ɠ 'zeugungsfähig'

  • dechan 'Oberpfarrer'

  • decke Ɠ 'Dach'

  • decken Ɠ 'das Dach mit Stroh / Reet / Ziegeln belegen'

  • decker Ɠ 'Dachdecker'

  • degen 'Dolch'

  • tegen 'Degen, Kurzschwert'

  • deggen 'Dekan'

  • deich Ɠ 'Damm'

  • deichen Ɠ 'einen Damm machen'

  • teiding 'Geschwätz'

  • deil Ɠ 'Anteil an den Kosten'

  • terminei Ɠ 'Bezirk, Gemarkung, Grenzbeschreibung'

  • derzeit Ɠ 'jetzt'

  • desgleichen Ɠ 'ebenso'

  • dicke Ɠ 'oft'

  • dienen Ɠ 'Gottesdienst halten'

  • dienst Ɠ 'Frondienst, Arbeit für den Grundherrn'

  • dinsdag 'Dienstag'

  • dienstgelt Ɠ 'Vergütung'

  • dieweil Ɠ 'solange'

  • ding Ɠ 'Versammlung'

  • dingelich Ɠ 'vertraglich'

  • dingen 'in Dienst nehmen, gerichtlich verhandeln, beantragen, appellieren festsetzen'

  • do Ɠ 'als'

  • dochter Ɠ 'Tochter'

  • tob 'verrückt'

  • domit Ɠ 'mit etwas'

  • dol(e)n 'dulden'  

  • dor Ɠ 'Tor: verschließbarer Zugang zum Dorf, Pforte'

  • dorf 'Siedlung'

  • dorfeisen Ɠ 'Brandeisen mit dem Dorfzeichen'

  • tornes Ɠ '(Münze)'

  • doselbst Ɠ 'dort'

  • dot Ɠ 'gestorben'

  • trabant 'Läufer, Fußsoldat, Höfling'

  • tragedia 'Tragödie'

  • dragen Ɠ '(Briefe) befördern; mit Körperkraft ins Schiff bringen; mit dem Schiff transportieren; (Geld) einbringen'

  • drauben Ɠ 'Weinberg'

  • draut 'Liebchen'

  • drei Ɠ '3'

  • dreiben Ɠ '(Vieh) zu einem Ziel führen'

  • dreifaltigkeit Ɠ 'Trinität'

  • trendel Göpelwerk, Kreisel'

  • trendelmarkt 'Trödelmarkt'

  • trendlen 'Kleinhandel treiben'

  • drescher Ɠ 'Erntehelfer'

  • treudel 'Hausiererware'

  • treudelen 'hausieren, Kleinhandel treiben'

  • treudeler 'Hausierer'

  • trinitatis Ɠ 'Sonntag nach Pfingsten'

  • drinken Ɠ 'Flüssiges zu sich nehmen'

  • dritt Ɠ '3.'

  • dritthalb Ɠ '2 ½'

  • drosesse 'Truchsess (Beamter)'

  • duch 'hölzernes Leitungsrohr, Teuchel'

  • troschel 'Drossel'  

  • trostel 'Drossel'  

  • tuft 'Dunst, Nebel, Tau, Reif'

  • tun Ɠ 'als Summe ergeben'

  • tunk 'unterirdische Weberwerkstadt'

  • dür Ɠ 'Tür: verschließbarer Eingang in ein Gebäude'

  • dür 'dürr, vertrocknet'

  • durft Ɠ 'Mangel, Soll (Rechnung)'

  • dussen 'sich still verhalten'

  • duttener '2 Pfennige'

E     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z

  • e Ɠ 'bevor, bis'

  • eber Ɠ 'männliches Schwein'

  • echtmoß Ɠ 'Achtelmaß'

  • eckern Ɠ 'Bucheckernmast der Schweine im Wald'

  • eg(ge) 'Egge'

  • egelster 'Elster'

  • ehender 'eher'

  • eiche Ɠ '(Baum)'

  • eichenlatte Ɠ'Dachlatte'

  • eifrer 'Eifersüchtiger'

  • eigen Ɠ 'abgabefreies Privatland, weder Allmende noch Lehen'

  • eimer Ɠ 'hölzernes Gefäß zum Wasserschöpfen'

  • eimerstoß Ɠ 'Vorrichtung, an die der Zieheimer anstößt, umkippt und das Wasser in eine Rinne o. dgl. entleert'

  • eindragen Ɠ 'hineintragen, laden'

  • einmal Ɠ 'nicht mehrmals'

  • einstoppen Ɠ 'hineinstopfen'

  • einung Ɠ 'vereinbarte Buße, Vergleich'

  • eisen Ɠ '(Metall), Hufeisen'

  • eisenschine Ɠ'langes Metallstück' (am Brunnenschwengel?)

  • eist *Brand Glut*

  • eiswasser Ɠ 'eiskaltes Flusswasser'

  • elend 'Elch'

  • entlaufen Ɠ 'den Dienst quittieren'

  • entlenen Ɠ 'entleihen'

  • entpfangen Ɠ 'bekommen'

  • enuf Ɠ 'stromauf'

  • enweg 'weg'

  • epfelbaum 'Apfelbaum'

  • erbe Ɠ 'wer die Habe eine Verstorbenen bekommt'

  • erdrinken Ɠ 'im Wasser sterben'

  • erfordern Ɠ 'nötig sein'

  • ergehen Ɠ 'verwendet / gegeben werden'

  • erkaufen Ɠ 'kaufen'

  • erlegen Ɠ 'abgeben, entrichten'

  • erlösen Ɠ 'einlösen'

  • ermelt Ɠ 'ermeldet: oben erwähnt'

  • ernhaft Ɠ 'unbescholten'

  • erst Ɠ '(Adverb)'

  • erster Ɠ '1.'

  • ersuchen Ɠ 'aufsuchen, besuchen'

  • ervor Ɠ 'hervor'

  • es wer dann sache Ɠ 'außer wenn'

  • essen Ɠ 'Nahrung zu sich nehmen'

  • estag Ɠ 'Etage: Bauhütte'?

  • etliche Ɠ 'einige, manche'

  • exaude Ɠ 'Sonntag vor Pfingsten'

  • exponiren 'auslegen'

F     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z

  • fallen Ɠ 'fällig sein'

  • falter Ɠ 'Falltor selbstschließendes Tor am Dorfzaun'

  • fangen Ɠ '(Tiere) erjagen'

  • far(e), das Ɠ 'Anlegestelle der Fähre'

  • fare Ɠ 'Fahrgeleise, Weg mit eingedrückten Radspuren'

  • faren 'fahren, bes. mit dem Schiff transportieren'

  • farnus 'Fahrnis, bewegliche Habe'

  • farweg Ɠ 'befahrbarer Weg'

  • fasel Ɠ 'Zuchttier'

  • faseleber Ɠ 'Zuchteber'

  • faselochse Ɠ 'Zuchtbulle'

  • fasnacht 'Dienstag nach Estomihi'

  • fauer Ɠ 'Brand'

  • fauerleufer Ɠ 'auswärtiger Helfer bei einem Großbrand'

  • fauersnot Ɠ 'Großbrand'

  • faut 'Vogt: Gerichtsherr'

  • fegen Ɠ 'reinigen, putzen'

  • fehe 'Vieh: Nutztiere'

  • feil Ɠ 'Verkauf'

  • feig 'zum Untergang bestimmt, unselig; des Untergangs wert, nichtswürdig, frech; todesbang, furchtsam, schüchtern', (bergm.) 'hinfällig'

  • feler 'Schuss, der nicht trifft'

  • fellig Ɠ 'zahlbar'

  • felt Ɠ 'Acker'

  • feltruge Ɠ 'Buße für Feldfrevel'

  • feltschutze 'Feldpolizist'

  • verachten Ɠ 'ignorieren'

  • verbauen Ɠ 'zum Bauen verwenden'

  • verbillig Ɠ '*unbillig, ungerechtfertigt, zu teuer, nicht gebilligt / nicht vorher beantragt und genehmigt*

  • verbinden Ɠ 'bündeln; eine Wand verputzen'

  • verbrant Ɠ 'durch Brand obdachlos geworden'

  • verbrauchen Ɠ 'benutzen, bis nichts mehr da ist'

  • ferdig Ɠ 'vollendet'

  • verdingen Ɠ 'jem. beauftragen sich zu kümmern um; bei jem. in Pflege geben / eine Arbeit in Auftrag geben'

  • verdrinken Ɠ 'Geld für Getränke ausgeben'

  • verfallen Ɠ 'unterworfen; zu zahlen schuldig'

  • verfassen 'binden, umstricken, einschränken, definieren, zahlenmäßig festlegen, zusammenfassen'

  • verfarn Ɠ 'bei der Reise verbrauchen'

  • vergangen Ɠ 'letzt, vorig'

  • ferge Ɠ 'Fährmann'

  • vergleichung Ɠ 'Gegenüberstellung und Prüfung'

  • vergraben Ɠ 'begraben'

  • verkauf Ɠ 'Veräußerung'

  • verkaufen Ɠ 'veräußern'

  • verkunden Ɠ 'bekanntgeben'

  • verlan 'verlassen'

  • verlaufen Ɠ 'sich belaufen, betragen'

  • verliern 'verlieren'

  • verlustig sein, jem. Ɠ 'an jem. verloren haben, ihm zahlen müssen'

  • verpensioniren Ɠ 'verzinsen'

  • verplacken Ɠ 'einen Flicken einsetzen'

  • verrechnen Ɠ 'in die Abrechnung einbeziehen'

  • verschlagen Ɠ 'Nägel einklopfen'

  • versehen Ɠ 'pflegen'

  • versolden Ɠ 'besolden, vergüten'

  • vertun Ɠ 'verzehren'

  • verwüsten Ɠ 'durch Naturgewalten zerstören'

  • verzeren Ɠ 'verkonsumieren'

  • fest 'das Fasten, Fastenzeit' und 'Fest, Feier'

  • fest Ɠ 'Feiertag'

  • fickmül(en) 'zwei Optionen'

  • vier Ɠ '4'

  • finden Ɠ 'suchen und bekommen'

  • finster Ɠ 'Lichtöffnung'

  • firn Ɠ 'alt'

  • virt Ɠ '4.'

  • virtel Ɠ '(Flüssigkeitsmaß)'

  • flecken Ɠ 'Dorf'

  • fleckstein Ɠ 'Flickstein: Stein zum Ausbessern?'

  • flittich 'Flügel'

  • flor Ɠ 'Flur: Teil der Gemarkung'

  • flot Ɠ 'Flut: Hochwasser'

  • vogt 'Vogt'

  • voit 'Vogt'

  • folgen Ɠ 'nachkommen; unten genannt werden'

  • vordantz 'Vortanz'

  • vorgeboge Ɠ 'Brustriemen der Pferde'

  • vorhin Ɠ 'vorher'

  • vorig Ɠ 'vorherig'

  • vorn Ɠ 'nicht hinten'

  • vurstand Ɠ 'Überschuss'

  • forter Ɠ 'weiter'

  • forts mehr Ɠ 'weiterhin'

  • vorzug Ɠ 'militärische Vorhut'

  • frau Ɠ 'Ehefrau'

  • frei Ɠ 'nicht einem Herrn gehörig, nicht steuerpflichtig'

  • freidig 'frech, mutig, trotzig, unverschämt'

  • freidigkeit 'Kühnheit'

  • fremd Ɠ 'auswärtig'

  • friede Ɠ 'Einigkeit, Einigung'

  • frôlocken 'laut seine Freude äußern'

  • fronleichnam 'Leib des Herrn, Abendmahl, ein Feiertag'

  • frucht 'Getreide'

  • fücht 'Feuchte: Rausch'

  • fuder 'Wagenladung'

  • fůr 'Fuhre, Fahrt, Seereise'

  • furen Ɠ 'mit einem Tier an der Leine gehen; mit einem Schiff transportieren'

  • funfmol Ɠ '5 x'

  • furlon Ɠ 'Fuhrlohn: Vergütung des Spediteurs'

  • futter Ɠ 'Tiernahrung'

G     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z

  • galeote 'Ruderboot'

  • ganfen Ɠ 'stehlen'

  • gans Ɠ '(Vogel)'

  • garten 'Pflanzung'

  • gasseweg Ɠ 'Ortstraße'

  • gaul 'Pferd'

  • geben 'aushändigen'

  • geber 'Dativ'

  • geperer 'Genetiv'

  • gebrauch Ɠ 'Benutzung'

  • gebresten 'mangeln, fehlen an'

  • geburen Ɠ 'zukommen, zustehen'

  • gefallen sein Ɠ 'fällig sein'

  • gefelle Ɠ 'Einkommen aus regelmäßigen Zahlungsverpflichtungen'

  • gefert 'Gefährte, Begleiter'

  • geforcht Ɠ 'Furche an Furche grenzend, an der Längsseite der Äcker'

  • gegen Ɠ 'gegenüber, im Vergleich zu'

  • gegenwertigkeit 'Anwesenheit'

  • geheim 'zum Heim, gehörig, vertraut, traulich; zutraulich, zahm (Tiere)'

  • geheimniß 'religiöses Mysterium'

  • gehen Ɠ 'laufen; zuteilwerden'

  • gehenk Ɠ 'was hängt'; mit Nagel und Gehenk 'alles drum und dran'

  • gehoren Ɠ 'zählen zu'

  • gein 'gegen'

  • geisten 'atmen, pulsen, leben'

  • geiß 'Ziege'

  • gel 'gelb'

  • geleich 'gleich'

  • gelende Ɠ 'Areal'

  • geloben 'verloben'

  • gelt Ɠ 'Zahlungsmittel'

  • gemarke 'Gemarkung: Umland einer Siedlung'

  • gemein 'kommunal; Gemeinde; Gemeinderat'

  • gemeinlich 'gemeinsam'

  • gemeinman Ɠ 'Ortsbürger'

  • gen 'geben'

  • gen 'gegen, nach'

  • genung 'ausreichend'

  • genung dun Ɠ 'zufriedenstellen, bewirten, Auslagen erstatten'

  • genserich 'Gänsefingerkraut'

  • genuß 'Erwerb'

  • gerade 'gut gewachsen'

  • geradigkeit 'gerader Wuchs'

  • geradigkeit 'Gewandtheit'

  • geren Ɠ 'dreieckiges Grundstück, Zwickel'

  • gerichtsgelt Ɠ 'Beitrag zur Gerichtsversammlung'

  • gering Adverb 'geringe, leicht'

  • gerste Ɠ '(Getreide)'

  • geruchen 'belieben, genehmigen'

  • gerücht 'Leumund'

  • gesanter Ɠ 'Bote'

  • gesatz 'Gesetz', hier nur Reimwort

  • geschirre Ɠ 'Riemenzeug der Zugtiere'

  • gespan 'Gespann, Fuhrwerk', Fuhrmann, Fuhrmannskollege, Rechtsstreit'

  • gespug 'Schrecknis'

  • gespugnis 'Trugbild, Verlockung'

  • gestad 'Ufer'

  • geuden 'prahlen, prassen'

  • geuen 'den Mund aufreißen'  

  • geuerlich 'gefährlich'

  • gewesen Ɠ, Part. Prät. von sein

  • gezeug Ɠ 'Zubehör, Material'

  • glaser Ɠ 'Glashandwerker'

  • gleisner 'Heuchler, Pharisäer'

  • glichsner 'Heuchler, Pharisäer'

  • glisner 'Heuchler, Pharisäer'

  • glockner 'Glöckner: Küster'

  • gnedig Ɠ 'hoffentlich wohlwollend'

  • gneiß Ɠ 'Hundspetersilie; Unkraut'

  • goch 'schnell'

  • gouch, 'Kuckuck, Narr'

  • Gott Ɠ 'der Schöpfer'

  • graben Ɠ 'künstlicher Wasserlauf'

  • gras Ɠ '(Pflanze)'

  • graseinung Ɠ 'vereinbarte Strafe für Wiesenfrevel'

  • grasen Ɠ 'Grünfutter schneiden'

  • gropen 'eiserner Kochtopf'

  • grof 'Graf'

  • grosse(n) 'Groschen (Münze)'

  • grozen 'Tannenreisig'

  • grun Ɠ '(Farbe)'

  • grundzins Ɠ 'Grundsteuer'

  • grunzen 'zürnen, murren'

  • gulden Ɠ '(Münze)'

  • gultverschreibung Ɠ 'Schuldschein'

  • gut Ɠ '(herrschaftlicher) Hof'

  • gutmachen Ɠ 'ausgleichen'

H     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z

  • haber 'Hafer'

  • habergeiß 'Heerschnepfe'

  • halb Ɠ '½'

  • halben (nachgestellt) Ɠ 'wegen'

  • halten Ɠ 'erhalten; pflegen, versorgen; nicht weiterfahren'

  • han Ɠ 'haben'

  • handeln Ɠ 'verhandeln'

  • harr 'Harre, Dauer'

  • haspel Ɠ 'Seilwinde'

  • hau 'Heu'

  • haudern 'feilschen'

  • hauer 'Miete, Pacht'

  • haug 'Hügel'

  • haupt Ɠ 'Mainspitze'

  • hauptgeld Ɠ 'Kapitalerträge'

  • haus Ɠ 'Gebäude'

  • haus Ɠ 'hinaus'

  • hausdur Ɠ 'Verschluss des Hauseingangs'

  • hausgeseße 'die im eigenen Haus wohnende Familie'

  • heckenschütze Ɠ 'Waldpolizist'

  • hegen Ɠ 'mit einer Hecke umgeben'

  • heim Ɠ 'nach Hause'

  • heimchin 'Hausgrille'

  • heimfürung Ɠ 'Feier anlässlich des Einzugs der Braut in die gemeinsame Wohnung'

  • heimken 'Hausgrille'

  • heimreide Ɠ 'Dorfgericht

  • heißen Ɠ 'auffordern'

  • hel 'glatt, klar, unzweideutig'

  • helbeling '1/2 Pfennig, Heller'

  • helfen Ɠ 'beistehen'

  • helg 'sankt'

  • helger geist Ɠ '(Person der Trinität)'

  • heller Ɠ '(Münze)'

  • henaus Ɠ 'draußen'

  • henken 'etwas aufhängen'

  • herab Ɠ 'weiter herunter'

  • heralt 'Sprecher und Bote des Königs'

  • herd Ɠ 'Brennkammer im Backofen'

  • herewagen Ɠ 'Militärfahrzeug, das von einem Bezirk gestellt werden musste'

  • hering Ɠ '(Fisch)'

  • herold 'Sprecher und Bote des Königs'

  • herr 'Fürst'

  • Hern lîchmes dag 'Fronleichnam'

  • Hern uffarts dag 'Christi Himmelfahrt'

  • herstellen Ɠ 'hin-, bereitstellen'

  • heruber Ɠ 'von der anderen auf diese Seite'

  • heuer 'Miete, Pacht'

  • hie 'hier'

  • hinfüro Ɠ 'weiterhin'

  • hinieden Ɠ 'hier unten'

  • hinnen Ɠ 'dort'

  • hinseit Ɠ 'drüben'?

  • hinter Ɠ '(Präposition)'

  • hoer 'höher'

  • hofieren 'jemand den Hof machen: um die Gunst werben; ☺ in den Hof machen: defäkieren'

  • hofleute Ɠ 'Familie des Verwalter'

  • hofmann Ɠ 'Verwalter'

  • hofreit Ɠ 'landwirtschaftlicher Gebäudekomplex'

  • hofstatt Ɠ 'Grundstück auf dem die Hofgebäude stehen'

  • hohe feste Ɠ 'Weihnachten, Ostern, Pfingsten'

  • hoken Ɠ 'Haken, Wandkloben'

  • holen 'herbeibringen'

  • holer 'Holunder'

  • holz Ɠ 'Stange'

  • holzapfel Ɠ 'wilder Apfel'

  • horen Ɠ 'gehören'

  • horn Ɠ 'Waffe des Wiederkäuers'

  • höste, der Ɠ 'höchster Geländepunkt'

  • hüden Ɠ 'auf Tiere' aufpassen'

  • hüker Ɠ 'Höker: kleiner Händler, Marktbeschicker, Hausierer'

  • hun Ɠ '(Vogel)'

  • hund Ɠ (Tier)'

  • hundert Ɠ '100'

I     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z

  • ifer 'Eifersucht'

  • il 'Eile'

  • im 'Bienenkorb, -stock'

  • ime 'Biene, Bienenkorb'

  • inbrennen Ɠ 'brandzeichnen'

  • ingießen Ɠ 'einfüllen'

  • ingwer Ɠ '(Gewürz)'

  • inhalt Ɠ 'laut'

  • innam(s) Ɠ 'erhaltenes Geld'

  • innen 'einen: hinein'

  • inproppen Ɠ '(Baum) veredeln durch Einsetzen von Edelreisern'

  • inschlagen Ɠ '(Vieh) treiben'

  • inziehen Ɠ 'einfügen'

  • irrgēnder stern 'Planet'

  • irrige Sterne 'Planeten'

  • item Ɠ 'ebenso (leitet einen Unterpunkt ein)'

  • item Ɠ 'kurzum'

J     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z

  • januar Ɠ '(Monat)'

  • je Ɠ '(Funktionswort)'

  • jechtwas 'irgend etwas'

  • jeder Ɠ '(Präposition)'

  • jeglicher Ɠ 'jeder'

  • jerlich Ɠ 'jährlich: in 12 Monaten'

  • johannistag Ɠ '24. Juni'

  • joch 'auch immer, und auch'

  • jor Ɠ '12 Monate'

  • jorlon Ɠ 'Vergütung für ein ganzes Jahr'

  • judik Ɠ 'Sonntag vor Palmsonntag'

  • juli Ɠ '(Monat)'

  • jung Ɠ 'nicht alt'

  • juni Ɠ '(Monat)'

  • junker Ɠ '(Adelstitel)'

K     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z

  • kachel Ɠ 'Fliese'

  • kacheloben Ɠ 'Ofen mit Fliesen'

  • kalefaktor 'Stubenheizer, Schmeichler'

  • kalk Ɠ 'Grundstoff für Mörtel'

  • kalkbrenner Ɠ 'Mörtelhersteller'

  • kalken Ɠ 'mit Kalk bewerfen'?

  • kanne Ɠ 'Weinkanne'

  • kantate Ɠ '4. Sonntag nach Ostern'

  • kauche 'Gefängnis'

  • kauf Ɠ 'Erwerb'

  • kaufen Ɠ 'für Geld erwerben'

  • kauten, käuten 'tauschen, kaufen, verkaufen'

  • keiche 'Gefängnis'

  • keller Ɠ '(Beamtentitel)'

  • kette Ɠ 'eisernes Band aus Gliedern'

  • keuche 'Gefängnis'

  • kyrieleis 'Herr, erbarme dich'

  • kirche Ɠ 'Gotteshaus'

  • kirchengeschworn Ɠ 'Beisitzer des Visitationsgremiums'

  • kleiben Ɠ '(Mauer) verputzen'

  • kleiber Ɠ 'Verputzer'

  • klopfer Ɠ 'wer an die Türen klopft: Wandersmann, Bettler'

  • knecht Ɠ 'Hilfskraft, Bediensteter'

  • knaur 'grober Mensch; Knuff, Stoß'

  • knecht 'Handwerksgeselle, Gehilfe, Fußsoldat, Knappe'

  • knützschen 'knautschen, zerdrücken'

  • kohle Ɠ 'Holzkohle'

  • komen Ɠ 'zum Sprecher gehen; angeheftet werden'

  • compas 'Bitte um Amtshilfe'

  • compas(t) 'Kompass, Taschenuhr'

  • können Ɠ 'fähig sein zu'

  • kopf Ɠ 'dickes Ende der Weide'

  • köppel 'Kübel, Eimer'

  • koppen 'rülpsen'

  • koptzen 'sich erbrechen'

  • kord 'Säbel'

  • korber Ɠ 'Korbmacher'

  • korn 'Roggen'

  • kosten Ɠ 'einen Preis haben'

  • kötze 'Rückenkorb'

  • kran(e)wit 'Wacholder'

  • kraut Ɠ 'Grünfutter'

  • krempe 'Kleinhändler, Trödler'

  • krempelmarkt 'Trödelmarkt'

  • kremeln 'kaufen'

  • krempeln 'kaufen'

  • krempler 'Trödler'

  • kreppelin '(Fastnachtsgebäck)'

  • krumb 'krumm, rund'

  • krumm Ɠ 'gebogen'

  • kruz Ɠ 'Wegkreuz?'

  • kruzer Ɠ '(Münze)'

  • kruzweg Ɠ 'Kreuzung'

  • kruzwoche Ɠ 'Exaudi bis Himmlfahrt'

  • kücheln 'Küken'

  • kunkel 'Stab, an dem das Spinngut befestigt ist'

  • künne 'Abkunft, Verwandtschaft, Sippe, Art, Geschlecht (genealogisch und sexuell), Geschlechtsteil'

  • kůrd 'Säbel'

  • kurtisane 'Hofdame'

  • kütz 'Rückenkorb'

  • kuwe Ɠ 'weibliches Rind'

  • kuwehirt Ɠ 'Rinderhirte'

L     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z

  • lappe 'Dummkopf'

  • lache Ɠ 'flacher See'

  • laden Ɠ 'Fensterverschluss'

  • laden 'Fracht an Bord nehmen'

  • lakriße Ɠ '(Süßigkeit)'

  • lale 'Narr'

  • lan 'lassen'

  • langen Ɠ 'bringen'

  • lantsknecht Ɠ 'Infanterist'

  • lantsteuer Ɠ '(Abgabe)'

  • larva 'Schreckgestalt, Fastnachtsmaske'

  • lassen Ɠ 'zu tun heißen; deponieren'

  • lastergesang 'Tragödie'

  • lasterlied 'Tragödie'

  • lastersang 'Tragödie'

  • latnagel Ɠ 'Stift für die Dachlatten'

  • latte Ɠ 'Dachlatte'

  • laufen Ɠ 'schnell gehen'

  • ledig Ɠ 'erledigt'

  • legen Ɠ 'deponieren'

  • legende 'ein Buch von dem Leben der Heiligen'

  • lehnen 'leihen'

  • leib Ɠ 'Körper'

  • leich(e) 'Körper, Leichenzug'

  • leichnam 'Leib'

  • leihen Ɠ 'nehmen und später zurückgeben'

  • leilach Ɠ 'Laken Bettuch'

  • leiter Ɠ 'Steighilfe'

  • leiterbaum Ɠ 'Leiterholm'

  • lene Ɠ 'Brückengeländer'

  • lenge 'Länge, Dauer'

  • ler, 'Lehre, Studium'

  • leren 'lehren, lernen'

  • lerz 'linkisch'

  • letare Ɠ 'Sonntag vor Palmsonntag'

  • letzig Ɠ 'verletzt (kriegsversehrt?)'

  • leude Ɠ 'Menschen'

  • leumen Ɠ 'Lehm'

  • libern Ɠ 'liefern bringen und abgeben'

  • licham 'Leib'

  • lidern Ɠ 'aus Leder'

  • liecht Ɠ 'Kerze'

  • ligen haben Ɠ 'Grundbesitz haben'

  • litter 'Drucktype'

  • lon Ɠ 'Arbeitsentgelt'

  • lören 'plärren'

  • lorenz Ɠ '10. August'

  • lösen Ɠ 'lösen erlösen, einnehmen'

  • losung 'Recht der Einlösung eines Pfandes, Vorkaufsrecht; Vermögenssteuer: Behörde, die sie erhebt; Erlös, Kaufsumme; Parole'

  • lot Ɠ '(Gewicht)'

  • lůgen 'schauen'

  • lügende, lügente 'Legende'

  • lülein 'Faulpelz'

  • lurenwerk 'Koboldswerk'

  • lurken 'stammeln'

  • lürlein 'elbisches Wesen'

  • lurtsch 'linkisch'

  • lurz 'linkisch'

  • lurzgen 'undeutlich reden'

  • lüzel 'klein, gering, wenig'

M     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z

  • mache Ɠ 'Speis, Mörtel?'

  • machen Ɠ 'anfertigen reparieren'

  • magt Ɠ 'weibliche Hilfskraft'

  • maie 'grüner Baum, Zweig, Strauß'

  • maiorân  'Majoran'

  • malder 'Malter (Getreidemaß)'

  • man Ɠ 'maskuliner Erwachsener'

  • man 'jemand'

  • man 'wir'

  • mande 'Art Korb'

  • mangel Ɠ 'zu wenig'

  • martini Ɠ '11. November'

  • maß Ɠ '(Flüssigkeitsmaß)'

  • mattie Ɠ '24. Februar'

  • mauer Ɠ 'steinerne Wand'

  • mauerer 'Bauhandwerker'

  • mauern Ɠ 'mit Steinen und Mörtel bauen'

  • mauerstein Ɠ 'Baustein'

  • meister Ɠ 'bestens qualifizierter Handwerker'

  • mensch Ɠ 'Mann'

  • mer 'wir'

  • metgen Ɠ 'Mädchen'

  • mette 'Mette, Frühgottesdienstes, solange es noch dunkel ist'

  • metzler Ɠ 'Fleischer'

  • michael Ɠ '29. September'

  • michel 'groß'

  • middag Ɠ 'Mittagessen'

  • minus Ɠ 'weniger, abzüglich'

  • mir 'wir'

  • möbel 'bewegliche Güter'

  • mocke Ɠ 'Mutterschwein'

  • model 'vorgeschriebenes Formular, Muster für die Produktion, Vorlage für Handarbeiten, Gussform'

  • mogen Ɠ 'können'

  • mol '(Distributivpartikel)'

  • morgen 'ca. ¼ ha'

  • moß Ɠ 'Maß'

  • muff 'verdrießlicher Mund'

  • muflen 'die Kiefer auf und ab bewegen'

  • mûlaffe 'Narr'

  • mülgraben Ɠ 'künstlicher Wasserzufluss fürs Mühlrad'

  • můr 'Sumpf, Meer'

  • müschen 'Rappen'

  • müssen Ɠ 'tun sollen'

  • music 'Tonkunst'

  • mustern 'aufputzen, rüsten'

  • muster 'Modell, Vorlage einer handwerklichen Arbeit'

  • musterung 'prüfende Sammlung (der angeworbenen Soldaten)

  • mutzen 'Rappen'

N     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z

  • nachrichten 'nachbessern, auf etwas hin etwas ausrichten'

  • nachrichtung 'Nachricht'

  • nacht Ɠ 'dunkle Tageszeit'

  • nachtmol Ɠ 'Abendmahl'

  • nagel Ɠ 'eiserne Achse'

  • narren 'knurren'

  • narreteiding 'Narrengeschwätz, dummes Zeug'

  • nart 'Mulde'

  • nau Ɠ 'nicht alt'

  • nauer Ɠ man 'Neubürger'

  • naujor Ɠ 'Jahresbeginn (25. Dezember)'

  • nechstkunftiger Ɠ 'nächster (Termin)'

  • 'Naue 'Fähre'

  • nemlich Ɠ 'mit Namen'

  • nennen Ɠ 'mit Namen bezeichnen'

  • nerren 'knurren'

  • nie Ɠ 'keinmal'

  • nießen 'Nutzen haben von, einer Sache froh werden'

  • nit Ɠ 'nicht'

  • noch Ɠ 'noch'

  • noch Ɠ 'nach: in Richtung auf'

  • nochbar Ɠ 'Einwohner'

  • nochfolgen Ɠ 'ein Tier verfolgen'

  • not Ɠ 'Notwendigkeit'

  • nota Ɠ 'Anmerkung'

  • notdurft Ɠ 'Bedarf'

  • nulla 'Null'

  • nun Ɠ 'jetzt'

O     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z

  • oben Ɠ 'Backherd'

  • obenmacher 'Ofenbauer'

  • ochs Ɠ 'Zuchtbulle'

  • or 'Chronometer'

  • orden 'Ordnung'

  • oriren 'beten'

  • osterfest Ɠ 'Auferstehungsfest'

  • ostermontag Ɠ'2. Ostertag'

  • ostern Ɠ '(Kirchenfest)'

  • osterzeit 'Zeit zwischen Ostern und Pfingsten'

  • ostie 'Hostie: Abendmahlsoblate'

  • otter 'Kreuzotter'

P > B    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z

  • palmdag Ɠ 'Sonntag vor Ostern'

  • pannung Ɠ 'Beschlagnahmung zur dinglichen Sicherheit'

  • parrer Ɠ 'Geistlicher'

  • parrhaus Ɠ Pfarrhaus Wohnhaus für den Geistlichen'

  • parrhof Ɠ 'Pfarrhaus mit Nebengebäuden'

  • passirt werden Ɠ 'durchgehen lassen, anerkannt werden'

  • peffer Ɠ '(Gewürz)'

  • penning Ɠ '(Münze)'

  • pfennig 'Pfennig'

  • pension Ɠ 'Rückzahlungsrate? +? Zinsen?'

  • per se Ɠ 'an sich'

  • perd Ɠ 'Pferd'

  • perdegeld Ɠ 'Anschaffungskosten für ein Pferd'

  • perrner Ɠ 'Pfarrer'

  • person Ɠ 'Mann'

  • pfeit 'Hemd'

  • pickel 'Kreuzhacke'

    pickler 'einer, der mit dem Pickel arbeitet'

  • pingstmontag Ɠ '2. Pfingsttag'

  • placken Ɠ 'flicken'

  • placke(n) 'Stück Land'

  • plantze(n)garte(n) 'Pflanzgarten'

  • platz Ɠ 'freie Stelle'

  • plecklein Ɠ 'kleines Stück Land'

  • plichtig Ɠ 'verpflichtet, schuldig'

  • porte Ɠ 'Tor am Ortseingang Teil des Pforthauses'

  • porthaus Ɠ 'Torhaus'

  • portner Ɠ 'Torwächter'

  • predigen Ɠ 'eine Kirchenrede halten'

  • proppen Ɠ 'veredeln'

  • pückel 'Kreuzhacke'

Q     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z

  • quinte Ɠ '(Gewicht)'

R     A B C D E F G H I J K L M N O Q P R S U W X Y Z

  • ramm 'Widder'

  • ramme 'Rabe'

  • receszetel Ɠ 'Kassenprüfungsbericht'

  • rechengelt Ɠ 'Rechnerlohn?'

  • rechenschaft 'Vorlage des Jahresabschlusses; Bericht vor dem Vorgesetzten'

  • rechnen Ɠ 'kalkulieren'

  • rechnung Ɠ 'Abrechnung'

  • reichen Ɠ 'holen'

  • reichsteuer Ɠ '(Abgabe)'

  • reide Ɠ 'bereit fertig'

  • reiden Ɠ 'zu Pferd reisen'

  • reider Ɠ 'Kavallerist'

  • rein Ɠ 'pur'

  • rein Ɠ 'unbebauter Streifen zwischen den Äckern'

  • reis 'Art Korb'

  • rekord Ɠ 'Aufzeichnung, Protokoll'

  • rest Ɠ 'Geldbestand nach Abzug der Ausgaben'

  • reude Ɠ 'neu gerodetes Land'

  • richten Ɠ 'in Ordnung bringen, warten'

  • rießlingen 'Riesling-Reben'

  • ring Ɠ 'Reifen um den Holzeimer'

  • rott 'Truppe, wilder Haufen'

  • rotsherr Ɠ 'Mitglied des Gemeinderats'

  • ruch(t)bar Ɠ 'strafbar, bekannt'

  • rucken Ɠ 'jem Geld zuschieben'

  • rude Ɠ 'Treiberstecken'

  • rugbar Ɠ 'strafbar, bekannt'

  • ruge Ɠ 'Geldbuße für Feldfrevel'

  • rugen Ɠ 'mit Geldbuße belegen'

  • rugezetel Ɠ 'Liste der Geldbußen'

  • růr 'das Rühren: Bewegung, Durchfall (Ruhr); Berührung: Treffer, Strandung'

  • rußlinge 'Riesling-Reben'

  • rüstig 'kriegsbereit'  

S     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z

  • saffaran Ɠ '(Gewürz)'

  • sagen Ɠ 'ausdrücken, erklären für'

  • samen Ɠ 'Saat, eingesätes Feld'

  • samt Ɠ 'mit'

  • sane 'Rahm'

  • sant Ɠ 'Steinmehl'

  • sau / seu Ɠ 'Schwein' / sauen 'weibliches Schwein'

  • säuhert Ɠ Schweinehirt'

  • schaffen Ɠ 'bringen'

  • schalk 'Bösewicht, Betrug'

  • schalte 'Stake'

  • schalten 'schieben, stoßen'  

  • schatzen 'Schätze sammeln'

  • schatzung Ɠ 'Erhebung von Abgaben'

  • schefer Ɠ 'Schafhirt'

  • scheffe Ɠ 'Schöffe: Laienrichter'

  • schellig 'rasend, toll', eigentlich 'schallend'

  • schembart 'Maske'

  • schemen 'Schatten, Spiegelbild'

  • schenken Ɠ 'unentgeltlich geben'

  • schetzen Ɠ 'taxieren bewerten'

  • schießen Ɠ 'Waffe abfeuern, töten'

  • schifer 'Splitter von Holz, Knochen, Stein'

  • schiff Ɠ 'Wasserfahrzeug'

  • schiffen Ɠ 'mit dem Schiff transportieren'

  • schiffmann Ɠ 'Schiffer'

  • schiffung 'Recht zu schiffen? Schiffszubehör?'

  • schilling Ɠ '(Münze)'

  • schimpf 'Schimpf, Blamage'

  • schlagen Ɠ 'meißeln'

  • schlecht 'eben, glatt, einfach, gewöhnlich, unbedeutend, gering, einfältig, ganz, leichtverständlich'

  • schleife 'Schleifspur, unbefestigter Weg'

  • schleißen Ɠ '(Bauwerk) abreißen'

  • schlicht Ɠ 'geradeaus'

  • schloss Ɠ 'Türschloss'

  • schlosser Ɠ '(Mechaniker)'

  • schlüssel Ɠ 'Schließhaken'

  • schmalen Ɠ 'schmälern, mindern'

  • schmehen: 'schmähen, (eine Jungfrau) in Schmach bringen schänden'

  • schmiren Ɠ 'mit Fett einreiben'

  • schmit Ɠ 'Eisenhandwerker'

  • schmucken 'schmiegen, ducken, zieren, verhüllen, beschönigen, bemänteln'

  • schmünzelen, schmuntzelen 'schmunzeln'

  • schmuz 'Kuss'

  • schmuze(l)n 'vor Behagen schmatzen, lächeln'

  • schmuzerlachen '(heimlich) lächeln'

  • schmützern 'schmunzeln'

  • schnaupe 'Schnauze (auch am Krug)

  • schneiden Ɠ 'mit einer Klinge abtrennen'

  • schneider Ɠ 'Kleidermacher'

  • schneideweiden Ɠ 'Kopfweiden die regelmäßig geschnitten werden'

  • schnellgalgen Ɠ 'ein Strafinstrument mit dem ein Übeltäter ins Wasser getaucht wurde'

  • schnellkorb Ɠ 'Korb des Schnellgalgens'

  • schni(p)feln , -u- 'durch die Nase sprechen'

  • schnopf 'Schnupfen'

  • schnöpfen 'schluchzen'

  • schnupfen 'schnaufen, schniefen'

  • schnuppen 'den abgeglühten Docht entfernen'

  • schnüppich 'schnippisch'

  • schof '(Tier)'

  • schofeweide Ɠ 'Wiese, auf der Schafe grasen'

  • schofstall Ɠ 'Unterkunft für Schafe'

  • schöllig 'rasend, toll', eigentlich 'schallend'

  • schönbart 'Maske'

  • schreib(er)lohn Ɠ 'Entgelt des Gemeindesekretärs'

  • schreiner Ɠ 'Holzhandwerker'

  • schroten Ɠ 'Fässer über die Schrotleiter bewegen'

  • schrotleiter Ɠ 'Leiter als schiefe Ebene zum Laden von Fässern'

  • schuldeß 'oberster Gemeindebeamter'

  • schuldig Ɠ 'zahlungsverpflichtet'

  • schütze 'Feldpolizist'

  • swagern 'Schwager nennen'

  • schwaren 'Groschen'

  • schuw Ɠ '(Maß)'

  • schwein Ɠ '(Tier)'

  • schweinhirte Ɠ 'Schweinehirte'

  • schwelle Ɠ 'Balken unter der Tür'

  • schwengel Ɠ 'waagenartig befestigte Stange am Ziehbrunnen'

  • schwester Ɠ '(Verwandte)'

  • secretari(us) 'geheimer Ratgeber, Vertrauter, Schreiber, Siegelbewahrer, Kanzlei-, Stadtschreiber'

  • see Ɠ 'Überschwemmungsgebiet'

  • seegreber Ɠ 'Grabenmacher'

  • seen Ɠ 'Samen ausbringen'

  • selbdritt Ɠ 'zu dritt'

  • sent Ɠ 'Visitation'

  • sentgeld Ɠ 'Visitationsgebühr'

  • sentherr Ɠ 'Vorsitzender der Visitation'

  • september Ɠ '(Monat)'

  • setzweiden Ɠ 'Weidenzweige die zur Vermehrung in den Boden gesteckt werden. Sie wurden von den großen Weiden auf dem Sand abgeschnitten und gebündelt'

  • seugelt Ɠ 'Gebühr für die Waldmast'

  • seule Ɠ 'senkrechter Balken'

  • siegel Ɠ 'Beglaubigungszeichen'

  • solich Ɠ 'so beschaffen'

  • sollen Ɠ 'verpflichtet sein'

  • son Ɠ '(Verwandter)'

  • sörglich 'Besorgnis erregend'

  • sparn Ɠ 'Dachbalken; Teil der Leiter (Sprosse?)'

  • spittel Ɠ 'Krankenhaus'

  • spitze Ɠ 'äußerster Teil eines Zweigs'

  • sprockholz Ɠ 'trockene Äste'

  • sprocksel Ɠ 'trockenes Leseholz'

  • spugnis 'Trugbild, Verlockung'

  • spünden 'zusammenfügen, täfeln'

  • st. margarete Ɠ '20. Juli'

  • st. ulrich Ɠ '10. Juli'

  • st. veit Ɠ '15. Juni'

  • stade 'Ufer'

  • stallen Ɠ 'in den Stall stellen'

  • stange Ɠ 'Lattenbündel'

  • stark Ɠ 'groß'

  • stechen 'mit einer Spitze eindringen; im Turnier mit der Lanze kämpfen; beim Kartenspiel einen höheren Wert haben; Waren tauschen, bestechen'

  • steg Ɠ 'schmale Holzbrücke'

  • steglene Ɠ 'Geländer des Stegs'

  • stein Ɠ 'Element der Mauer'

  • steinbrucke Ɠ 'steinerne Brücke'

  • stellen Ɠ '(Uhr) justieren'

  • stendig Ɠ 'regelmäßig (Zahlungen)'

  • sterben Ɠ 'tot werden'

  • steuer Ɠ 'Abgabe'

  • stich 'Stich, Probe'

  • sticken Ɠ 'herrichten'

  • stoppen Ɠ 'etwas in eine Lücke einfügen'

  • strang Ɠ 'Führungsseil'

  • straße Ɠ 'unbefestigter Fernverkehrsverbindung'

  • strauwen Ɠ 'Stroh geben'

  • strenzer 'Faulenzer, Landfahrer'

  • strodeln 'wallen, sieden, wallend fließen'

  • strumpf 'Strumpf, Klotz. Rumpf, festes, stumpfes Ende'

  • stro Ɠ 'untern Lehm gemischte Häcksel'

  • stube Ɠ 'heizbares Zimmer'

  • stubenfinster Ɠ 'Zimmerfenster'

  • stuck Ɠ 'Teil eines Ganzen'

  • stulgeld Ɠ 'Abgabe an den Erzbischof'

  • sturtz 'Deckel eines Gefäßes, Kopfbedeckung'

  • sundag Ɠ (Wochentag)'

T     > D

U     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z

  • uber Ɠ 'weiter oben'

  • überbösen 'überlisten'

  • uberfüren Ɠ 'mit der Fähre übersetzen'

  • uberlauf Ɠ 'Mehrbetrag'

  • uberlaufen Ɠ 'mehr sein als'

  • überleid 'mit Leid überhäuft, Überdruss'

  • ubermaß Ɠ 'was nicht mehr in den Behälter passt'

  • ubernacht Ɠ 'vom Abend bis zum Morgen'

  • ubertreffen Ɠ '(Summe) mehr sein als'

  • ubertrieb Ɠ 'Differenz Ein / Aus'

  • ubrige Ɠ 'restliche'

  • uf Ɠ '(Präposition)'

  • ufbrauchen Ɠ 'bis auf den letzten Rest verwenden

  • ufgehen Ɠ 'draufgehen, ausgegeben werden'

  • ufheben Ɠ 'errichten, erheben, kassieren'

  • ufkaufen Ɠ 'kaufen'

  • uflaufen Ɠ '(Rechnungsbeträge) zusammenkommen'

  • ufrichten Ɠ 'bauen'

  • ufstellen Ɠ'(Rechnung) zusammenstellen'

  • ufwerfen Ɠ 'den Aushub des Grabens zu einem Wall aufhäufen'

  • ule Ɠ '(Vogel)'

  • umgehen Ɠ 'sich beschäftigen mit'

  • umlage Ɠ 'Verteilung der Kosten'?

  • undermauern Ɠ 'mit Steinen und Mörtel stabilisieren'

  • underschiedlich Ɠ 'verschieden'

  • ungeboten ding 'ordentliche Versammlung an den drei festgelegten Tagen, im Unterschied zum außerordentlichen gebotenen Ding, das extra angeordnet wurde'

  • ungehorsam Ɠ 'zahlt nicht'

  • ungelocht Ɠ 'ohne Nagellöcher'

  • unkosten Ɠ 'Ausgaben'

  • unschlick Ɠ 'Unschlitt: tierisches Fett'

  • unsinnig Ɠ 'tollwütig'

  • unversperrt Ɠ 'vom Flurzwang ausgenommen, privat'

  • ur 'Chronometer'

  • uff 'auf'

  • uffert 'Himmelfahrt'

V     > F

W     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z

  • wache Ɠ 'die Torhüter'

  • wagen Ɠ 'Fahrzeug'

  • wald 'Forst'

  • waller 'Wal, Wels'

  • wand Ɠ  'seitliche Begrenzung eines Raums'

  • wandern Ɠ 'zu Fuß reisen'

  • warten Ɠ 'sich gedulden bis'

  • wartung Ɠ 'Instandhaltung der Uhr'

  • waserlei Ɠ 'welcherlei'

  • wass 'Wachs'

  • wasser Ɠ 'H2O'

  • wechter Ɠ 'Torhüter'

  • weg Ɠ 'Feldweg'

  • wege 'vorteilhaft', eigentlich von der Waagschale 'sich neigend, geneigt'

  • wegen Ɠ 'in Sachen von'

  • weger 'besser'

  • wegfertig Ɠ 'reise-, marschfähig'

  • weich 'heilig'

  • weide Ɠ '(Baum)'

  • weide Ɠ 'Wiese'

  • weidegeld Ɠ 'Gebühr für die Eckernmast'

  • weidengeld Ɠ 'Verkaufserlös von Weideenruten'

  • weidenkopf Ɠ 'das verdickte Ende des Weidenstamms der regelmäßig beschnitten wurde'

  • weihnachten Ɠ '(Kirchenfest)'

  • wein Ɠ 'vergorener Traubensaft'

  • weingarten Ɠ 'Wingert'

  • weinkauf 'durch Umtrunk besiegelter mündlicher Vertrag'

  • weinschank Ɠ 'Ausgabe von Wein zum Trinken'

  • weinschiff Ɠ 'Schiff, das Wein transportiert'

  • weip Ɠ 'Frau'

  • weise Ɠ 'Art'

  • weisen Ɠ 'als überliefertes Recht feststellen und verpflichtend aussprechen'

  • weiß 'Weizen'

  • weißpenning Ɠ 'Albus (Münze)'

  • weistumb Ɠ 'schriftliche Aufzeichnung des mündlich überlieferten Rechts'

  • weisung Ɠ 'schriftliche Aufzeichnung des mündlich überlieferten Rechts'

  • weller 'Wal, Wels'

  • wels(ch) 'Wels'

  • wengkuff 'Weinkauf: durch Umtrunk besiegelter mündlicher Vertrag'

  • weniger Ɠ  'minus'

  • werden Ɠ  'sich entwickeln'

  • werung Ɠ 'Valuta'

  • wetterbort Ɠ 'Brett unterm Dachvorsprung'

  • wichewedel 'Weihwasserwedel'

  • widdum Ɠ 'Pfarrhof'

  • wider Ɠ 'gegen'

  • wider Ɠ 'noch einmal'

  • wille Ɠ 'entschlossene Absicht'

  • wilsch 'Wels'

  • wir, man, mehr, mir '(Personalpronomen)'

  • wirs(ch)  'schlechter'

  • wirtshaus 'Gasthaus'

  • wirtschaft 'Gastmahl, Hausstand'

  • wise Ɠ 'Grünland'

  • woche Ɠ 'sieben Tage'

  • woge 'Welle'

  • wolbezalt Ɠ 'ordnungsgemäß entrichtet'

  • wolf Ɠ '(Tier)'

  • wolgedocht Ɠ 'oben erwähnt'

  • wollen Ɠ 'vorhaben'

  • wursticht 'rundlich und dick'

  • wurz Ɠ 'Pflanze'

X     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z

Y     A B C D E F G H I J K L M N O Q P R S U W X Y Z

Z     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U W X Y Z

  • zabel 'Tafel, Brett, Brettspiel'

  • zackern 'pflügen'

  • zarge Ɠ 'Einfassung'

  • zaum Ɠ 'Halfter'

  • zaun Ɠ 'Einfriedung'

  • ze hant kumen 'zur Hand gehen, helfen'

  • zehe Ɠ 'Zähne, Teile des Gebisses'

  • zehnder Ɠ 'Einnehmer des Zehnten'

  • zeit Ɠ 'Stunde'

  • zeitlang Ɠ 'Weile'

  • zerfürn 'in die Irre führen'

  • zerung Ɠ 'Verpflegung'

  • zeuner Ɠ 'Zaunmacher'

  • ziding, zidung  'Nachricht, Botschaft'

  • zifer 'arabisches Zahlzeichen, Null, Nummer'

  • zigel Ɠ 'Dachstein'

  • zigeldach Ɠ 'mit Dachsteinen gedecktes Dach'

  • zigelstein 'Lehmstein'

  • zimerknecht 'Zimmermannsgeselle'

  • zimerleute Ɠ 'Zimmermänner'

  • zimerman Ɠ 'Handwerker der das Balkenwerk eines Hauses macht'

  • zinke 'Geweihspitze'

  • zins 'Miete'

  • zoll Ɠ '(Abgabe)'

  • zu berg Ɠ 'aufwärts'

  • zu dal Ɠ 'abwärts'

  • zu schaffen gewinnen Ɠ 'Streit bekommen'

  • zugehen Ɠ 'gehen zu'

  • zūnekonig 'Zaunkönig'

  • zustimmen Ɠ 'einverstanden sein'

  • zween Ɠ '2 m.'

  • zwei '2 n.'

  • zweidel Ɠ 'Hälfte'

  • zweimal Ɠ '2 x'

  • zweit Ɠ '2.'

  • zwelfbot 'Apostel'

  • zwerch 'quer'

  • zwerichs 'quer, schräg'

  • zwickmul 'zwei Optionen'

  • zwischen Ɠ 'inmitten'

  • zwo Ɠ '2 f.'

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Systematik der Sprachen

 

Datum: 2010

Aktuell: 06.06.2018