Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Sprachen

neuhochdeutsch M

Email:

Altgermanisch

Westgermanisch

Deutsch

Hochdeutsch

Althochdeutsch

Mittelhoch-deutsch

Südhessisch

Frühneuhoch-deutsch

Neuhochdeutsch

Dialekte

Jiddisch

Rotwelsch

Niederdeutsch

Altsächsisch

Mittelnieder-deutsch

Plattdeutsch

Niederhessisch

 

Wochentage | Monatsnamen | Himmelrichtungen | Präpositionen

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

a   a e iii o u

  • machen 'machen 'herstellen, verursachen, ausführen, in einen Zustand / eine Lage / eine soziale Position versetzen, verdienen, tun, bewirken dass, ergeben (mathematisch)', intransitiv 'scheißen', reflexiv 'dich entwickeln, harmonieren', + an 'mit etwas beginnen'; Platzhalter für ein beliebiges Verbum'

  • Macht 'Autorität, Regierungsgewalt'

  • Machete 'Buschmesser'

  • Macke 'Schlag'

  • Mafia 'eine Verbrecherorganisation'

  • Mädchen 'nicht erwachsene weibliche Person'

  • Mädi 'Mädchen'

  • Magd 'weibliche Hilfskraft; † Jungfrau, Muttergottes'

  • Mägdlein 'nicht erwachsene weibliche Person'

  • Magen 'Verdauungsorgan'

  • Magie' Zauberei'

  • Magier 'iranischer Priester, Zauberer'

  • Magister 'ein akademischer Grad'

  • Magnesia 'Magnesiumoxid'

  • Magnesium 'ein Metall'

  • Magnet 'Mineral, das eisenähnliche Metalle anzieht'

  • Magsamen 'Mohnsamen'

  • Mahd 'gemähtes Gras'

  • mähdreschen 'mit dem Mähdrescher ernten'

  • Mähdrescher 'Getreidevollernter'

  • mähen 'Gras, Getreide schneiden'

  • Mahl 'gemeinsames Essen'  

  • mahlen 'zerreiben, bes. Getreide'

  • Mähne 'lange Haare am Hals'

  • mahnen 'jem. erinnern an, auffordern zu'

  • Mahr 'Gespenst, das schlechte Träume verursacht'

  • Mähre 'schlechtes Pferd'

  • Mai, Maie 'der 5. Monat'

  • Maie 'grüner Baum, Zweig, Strauß'

  • Maid 'nicht erwachsene weibliche Person'

  • Mais 'eine Getreideart'

  • Major 'ein Offiziersrang'

  • Majoran 'eine Gewürzpflanze'

  • makaber 'den Tod nicht ernst nehmend'

  • Makaronismus 'ein Gedicht aus Latein und moderner Landessprache'

  • Makkaroni 'Rohrnudeln'

  • Makrokosmos 'Welt der großen Dimensionen'

  • Makrone 'ein Gebäck aus Eischnee'

  • Mal 'Zeitpunkt'
    -mal ' -fach'
    mal 'multipliziert mit'

  • Mal 'Fleck, Markierung'

  • maledeien 'fluchen'

  • malen 'mit Farbe hantieren'

  • Maloche 'Arbeit'

  • malochen 'arbeiten'

  • Malter 'ein altes Getreidemaß (ca. 120 l)'

  • Maltersack 'großer Getreidesack'

  • Malz 'ein Getreideprodukt'

  • Mama 'Mutter'

  • Mammon 'der Götze Geld'

  • Mammut 'ein ausgestorbene Elefant'

  • Mamsell 'Fräulein; Hauswirtschafterin'

  • man 'irgendeiner'

  • Mana 'magische Kraft in den Dingen'

  • managen 'eine Sache meistern, einen Künstler / Sportler führen'

  • Manager 'Führungskraft'

  • Mandala 'kreisförmig ausgestaltete Figur als Meditationshilfe'

  • Mande 'runder Korb mit zwei Handgriffen'

  • Manege 'Zirkusarena'

  • Mandragora 'eine Pflanze'

  • Mannequin 'Modevorführerin'

  • Mangan 'ein Metall'

  • Mangelkraut 'Mangold'

  • Mangelrübe 'Runkelrübe'

  • Mangelwurzel 'Runkelrübe'

  • mangen 'alte Sachen feilbieten'

  • Manger 'Händler, Trödler'

  • Mangold 'eine Pflanze'

  • Mann 'maskuliner Mensch'

  • männlich 'maskulin'

  • Mansarde 'Dachwohnung'

  • Manschetten 'Angst'

  • Mappe 'Art Tasche'

  • Mär 'Kunde, Erzählung'

  • Märchen 'kürzere überlieferte Erzählung meist phantastischen Inhalts'

  • Marge 'Unterschied, Spielraum, Spanne, Differenz'

  • Margerite 'eine Blume'

  • Marienkäfer 'Marienkäfer'

  • Mark 'eine Währungseinheit'

  • Mark 'Grenzland, Territorium'

  • Marke 'geprägter Chip, Wertzeichen, Warenzeichen, Messpunkt'

  • Markt 'Platz, auf dem verkauft wird; Kleinstadt; auf diesem Platz getriebener Handel; Volksfest; Warenverkehr, Absatzgebiet; Kaufhaus für Lebensmittel'

  • Marmelade 'Brotaufstrich aus Früchten'

  • Marmor 'eine Gesteinsart'

  • marode 'untüchtig, nichts nutz, marschunfähig, erschöpft, heruntergekommen'

  • Marodeur 'plündernder Nachzügler einer Truppe'

  • Mars 'ein Planet'

  • Marschall 'General'

  • Marstall 'Pferdestall'

  • Marter 'Qual, Pein, Folter'

  • martern 'peinigen, foltern'

  • Märtyrer 'Blutzeuge'

  • Martyrium 'Blutzeugnis, Selbstopfer; wenn man gequält wird'

  • März 'ein Monat'

  • Marzipan' eine Süßware'

  • Marxismus 'Lehre von Karl Marx' (-ismus)

  • Maschine 'technische Vorrichtung', besonders 'Motor, Flugzeug, Motorrad'

  • Mase 'Narbe, Muttermal, Schmutz-, Farbfleck''

  • Maser 'Auswuchs am Holz, Ahorn, auffallende Holzzeichnung'

  • Maser 'Hautausschlag', Pl. 'eine Krankheit'

  • Maske 'Gesichtsverkleidung'

  • maskieren '(das Gesicht) verkleiden'

  • maskulin 'männlich'

  • Masse 'breiartige Substanz; große Anzahl, viele Menschen, Vermögenswerte; eine Eigenschaft der Materie'

  • Massel 'unverdientes, unerwartetes Glück'

  • Maßholder 'Ahorn'

  • massieren 'die Körperoberfläche mit den Händen traktieren'

  • Mast 'reichhaltiges Futter'

  • Mast 'Segelbaum'

  • Mate 'südamerikanischer Tee'

  • Materie 'Stoff'

  • Mathematik 'Rechenkunst'

  • Matinee 'Vormittagsveranstaltung'

  • Mätresse 'Nebenfrau eines Fürsten', (verächtlich) 'Geliebte'

  • Matrize 'Pressform, Druckform'

  • Matrone 'angesehen Frau'

  • matt 'müde, erschöpft, (zu) schwach; glanzlos, nur schwach leuchtend; schachmatt'

  • Matte 'Quark'

  • Matte 'textile Unterlage'

  • Matte 'Wiese'

  • mattieren 'den Glanz wegnehmen'

  • Matutin 'ein Stundengebet'

  • Matzen 'jüdisches Passabrot'

  • mauern 'eine Mauer machen, in Abwehrstellung gehen'

  • Maul 'Mund eines Tieres, (grob) eines Menschen, Loch in einem Werkzeug'

  • Maulaffe 'müßiger Gaffer'

  • Maulbeere 'eine Frucht'

  • Maulesel, -tier 'Kreuzung zwischen Esel und Pferd'

  • Maulwurf 'ein Insektenfresser'

  • Maus 'ein Nagetier, Daumenmuskel'

  • Maus, Mäuschen, Mausi, Mäusle (Kosewort)

  • Mausekönig 'Zaunkönig'

  • mausen 'Mäuse fangen, wie eine Katze jagen, greifen, stehlen'

  • Maut 'Abgabe'

e   a e iii o u

i   a e iii o u

o   a e iii o u

u   a e iii o u

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Systematik der Sprachen

 

Datum: 2012

Aktuell: 19.04.2017