Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

שקץ šaqqéṣ

hbr. 'verabscheuen'

Email:

 

 
  • nur hbr.

    • קוט qôṭ 'Ekel empfinden' 2,1012

    • קוץ qôṣ 'Ekel, Grauen empfinden' 2,1019

      • kausativ שקץ ša-qqéṣ 'als kultisch unrein verabscheuen; verschmähen' 2,1519

        • שקוץ šiqqûṣ 'Abscheu; Gräuel, Scheusal: heidnisches Kultsymbol; Unreines, Unrat'  2,1513f

        • שקץ šäqäṣ 'Abscheuliches' 2,1519

          • wjidd. 13" schejqetz 'christliches Kind' > 'schlechte Leute; Geschäftspartner; Bekannter, Freund' 2,1257

            • nhbr. שקצה šiqṣâ 'christliches Mädchen' 589

              • wjidd. schiqse 'Frau, Mädchen; leichtes Mädchen, nichtjüdische Angestellte'  2,1278ff

                • > rotw. schikse 'weibliche Person' 105

                • > nhd. Schickse 'jüdische / christliche Frau; leichtlebige Frau, Prostituierte' D

                • > shess. Schicks 'Judenmädchen, Liebchen, unzüchtige, mannstolle Frau'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2014

Aktuell: 07.04.2016