Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

*bʰr̥tís

idg. 'Tracht, Ertrag'

Email:

 

 
  • noach. *ʙer- 'tragen, hervorbringen, erheben'

    • japhet. *bʰër- 'tragen, bringen, erheben, gebären, Frucht bringen, Kind'

      • idg. *bʰr̥tís 'Tragen' 128f

        • aind. भृति bhr̥tí, bhŕ̥ti 'Herbeischaffung, Unterhalt, Pflege, Kost, Lohn, Lohndienst'

        • lat. fors 'blinder Zufall; Schicksalsgöttin; vielleicht, zufällig; etwa' 446f

        • kelt.

          • corn. brȳs 'Mutterleib'

          • air. breth 'Tragen, Davontragen, Gewinnen; Geburt; Richten, Urteil'

        • germ. *burðiż 'Tragen, Tracht, Gebären'

          • nhd. Geburt 'auf die Welt Kommen'

      • idg. *bʰr̥tús 'Tracht, Ertrag' 128f

        • lat. fortūna 'Schicksal, Zufall, Glück; Schicksalsgöttin; Glück / Unglück; Verlauf, Ausgang, Erfolg; äußere Lage, Verhältnisse; Lebensstellung, Stand, Herkunft; Glücksgüter, Vermögen' 446f

          Begriffe: Schicksal

        • kelt. *Ziel des Tragens*

          • cymr. bryd 'Gedanke, Absicht, Zeit'
            Da offensichtlich keine Mutation, wohl m. <
            ús (Rhys Jones, Living Welsh 1986 322)

          • corn. brȳs 'Gedanke, Absicht, Gedankengang' 11

nicht hierher (wie Pokorny 128f meint):  narmen. բարդ bard 'zusammengesetzt, kompliziert' 92 < *bʰr̥dʰ- *bʰordʰ-

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

Pokorny 128 ff

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2015

Aktuell: 15.04.2017