Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

*bʰyd-

japhet.. 'spalten'

Email:

 

 
  • japhet. *bʰy- 'hauen, schneiden'

    • japhet. *bʰyd- 'spalten'

      • germ. *bītan / beit / bĭtan 'beißen'

        • ahd. bīzzan 'beißen'

          • nhd. beißen 'mit den Zähnen abtrennen'

      • Kausativ germ. beitan 'beißen lassen'

        • anord. beita 'weiden lassen, jagen, eine Waffe gebrauchen, gegen den Wind segeln, kreuzen, vorspannen'

        • aengl. bǽtan 'jagen, beunruhigen, aufzäumen'; (unklare seemännische Bedeutung)'

        • ahd. beizan 'anspornen, erproben, jagen'

          • nhd. beizen 'mit Falken jagen, ätzen, mit Beize behandeln'

        • germ. beiti 'Schiff'

          Benennungsmotiv unklar

          • das in die Wellen beißt = segelt?

          • Takellage (vgl. anord. beiti-áss 'Segelstange', ist eher 'Schiffsbalken')?

          • schnell dahin jagende Jacht?

          • nicht: 'gespaltener Einbaum' (der wird nicht "gespalten", sondern ausgehöhlt) und kaum zu anord. biti 'Querbalken im Hausdach')

          • anord. beiti, beit 'Schiff'

          • fnhd. 14" beitzelschif 'Schiff mit Vorspann, Treidelschiff'?

          • >> Boot

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

Pokorny 116 f

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2012

Aktuell: 07.04.2016