Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

*lytʰ-

japhet. 'fortgehen'

Email:

 

 
  • noach. *ƕëʁ- > *ƕël- > japhet. *hël- 'gehen'

    • japhet. *lei- 'gießen, fließen, tröpfeln 664

      • japhet. *lytʰ- 'fortgehen, sterben, gehen' 672


  • awest. raēϑ- 'sterben' 1480

  • *loit¤́-

    • griech. Hesych

      • <λοιτεύειν>· θάπτειν loiteúein 'bestatten'

      • <λοίτη>· τάφος loítē 'Bestattung'

    • germ. *laiðō 'Weg'

      • anord. leið 'Weg, Seeweg; Fahrtrichtung, Fahrt; Strecke, Erstreckung; Art, Weise; Mannschaft, Ausrüstung einer Flotte, Heerfolge, Kriegszug' 370 f

      • aengl. 212

        • lád 'Richtung, Reise; Weg, Straße, Wasserstraße; Leitung, Transport; Unterstützung; Reinigung von einem Vorwurf'

        • ládian '(sich) entschuldigen, freisprechen'

      • and. lêda 'Leitung, Graben, Wasserlauf' 45

      • ahd. leita 'Leitung, Führung, Leichenbegängnis' 214

        • mhd. leite 'Leitung, Führung; Weg; Wagenladung, Transportbehälter' 1,1872

      • germ. *laiðjan 'führen'

        • anord. 371f

          • leiða 'in Bewegung setzen; führen, leiten, wegbringen, geleiten, begleiten; zu Grabe tragen; bringen zu; aussprechen'

          • leiði 'Segelwind; Grabstätte'

        • aengl. lǽdan 'leiten, führen, hochheben, tragen. nehmen, bringen; hervorbringen; (Leben) führen / verbringen; abgrenzen; platzieren; sprossen, wachsen; (eine Frau) heimführen' 208

        • afries. lêda 'leiten, führen; eine Bande führen; stellen; einen Eid leisten, beschwören; zu Gehör bringen' 63

        • and. lēdian 'leiten, führen, bringen, tragen' 45

        • ahd. leiten, leitōn 'leiten, lenken, führen, geleiten, bringen, tragen, heiraten' 215
          In den flektierten Formen oft leitt- < leitj- Graff 2,181 ff

  • *lît-

    • germ. *līþan 'sich bewegen'

      • got. ga-leiþan 'gehen, (mit dem Schiff)  fahren, hingehen, kommen' 426

      • anord. 380f

        • lið 'Gesinde, Gefolge, Mannschaft, Leute; Herde; Hilfe, Unterstützung; Schiff'

        • líða 'leiden, ertragen'

        • líða 'sich bewegen, gehen, gleiten; vorbeigehen / fahren an; vergehen, verstreichen, dahinschwinden; geschehen'

      • aengl. ´220

        • líð 'Flotte'

        • líðan 'gehen, reisen, (mit dem Schiff) fahren; ankommen; durch den Tod verlieren'

      • afries. lītha 'leiden' 67

      • and. 47

        • līthan 'gehen, ziehen'

        • lithon 'führen, bringen; gehen'

      • ahd.

        • līdan 'fahren, gehen; leiden, dulden, ertragen, betroffen werden von' 216

          • nhd. leiden 'Unangenehmes über sich ergehen lassen'

        • ūz-lit 'Fehler, Übertretung' 355

  • idg. *lītʰra 'Waage, Gewicht'

nicht hierher: leid 'unangenehm' < *lyt- 'widerwärtig'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Begriffe  Leid | Sprachecke 15.04.2014

 

Datum: 2014

Aktuell: 01.05.2017