Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

*mënt-

japhet. 'Sinn, Gedanke'

Email:

 

 
  • noach., japhet., idg. *mëλ 'Hand, greifen, begreifen'

    • noach. *mëњ- 'geistig erregt sein'

      • japhet. *mën- 'denken'

        • idg. *mënt- 'Gedanke, Gedächtnis'


  • Part. *ments 'denkend'

    • lat.

      • mēns 'Sinnesart, Gesinnung, Charakter; Seele, Gemüt, Sinn, Gewissen, Denkvermögen, Vernunft, Verstand, Geist; Überlegung, Besinnung, Einsicht; Mut, Leidenschaft, Zorn; Gedanken, Meinung, Absicht, Vorsatz, Wille, Plan' 2,876 ff

      • mlat. mentalis' geistig, seelisch' 671

        • > nhd. mental 'geistig, seelisch'

    • alb. 314

      • mend 'Intellekt, Geist, Verstand, Klugheit; Gedächtnis, Erinnerung'

      • mendon 'denken, überlegen, beurteilen, beabsichtigen, sich sorgen, grübeln:

  • *mentıa 'Verstand, Gedächtnis'

    • alb. 314

      • ménde 'Geist, Verstand, Absicht'

      • méndje 'Verstand, Idee; Meinung, Auffassung; Aufmerksamkeit; Ziel, Absicht'

    • germ. *menðjō 'liebendes Gedenken'

      • anord. 421

        • minna 'erinnern, mahnen, sich erinnern, gedenken'

        • minni 'Gedächtnis, Erinnerung; Erinnerungstrunk'

      • afries. 72

        • minne 'Liebe, Versöhnung'

        • minnia 'lieben'

      • and. 53

        • minnia 'Liebe, Geliebte'

        • minnion 'lieben'

      • ahd. 234 f

        • minna 'Liebe, Zuneigung, Eifer, Verlangen, Liebesgemeinschaft, Gemeinschaft'

        • minnēn 'lieben'

        • minnī 'Liebe'

        • minnōn 'lieben, liebkosen, verehren, pflegen, schätzen, hegen'

        • mhd.

          • minne 'Andenken, Erinnerung; Geschenk; Liebe, Freundschaft, Zuneigung, Wohlwollen; Gefälliges; gütliche Beilegung; Eros, Sex; lieber Mensch (Geliebte, Mutter)'  1,2144

          • minnen 'beschenken, erkenntlich sein für, gütlich beilegen, lieben' 1,2150

          • > nhd. (historisch) Minne 'Liebe zwischen Mann und Frau'

  • *mentıos 'besonnen'

    • alb. ménçëm, ménçur 'klug, intelligent' 314

  • *mentis 'Gedenken, Gedächtnis

    • germ. *menðiż, *menþiż 'Denken, Gedächtnis'

      • got.

        • ana-minds 'Vermutung' 401

        • ga-minþi 'Gedächtnis, Andenken' 427

    • aslaw.

      • памѧть pa-mętĭ 'Andenken, Gedächtnis, Erinnerung' 84

  • *mn̟tís 'Denken, Gedenken'

    • aind. मति máti, matí 'Denken, Gedanke, Meinung, Einsicht, Verstand, Absicht, Entschluss, Vorhaben, Verlangen, Andacht, Gebet, Verehrung, Lied, Spruch'

    • germ. *ḣam-munþiż 'Andenken, Gedächtnis, Erinnerung'

      • got. ga-munds 'Andenken, Gedächtnis' 427

      • aengl. ge-mynd 'Gedächtnis, Erinnerung, Denkmal, Aufzeichnung, Gedenkfeier; Gedanke, Zweck, Gewissen, Sinn, Verstand' 243

        • mengl. mynde, mīnde, mēnde 'Geist, Gedächtnis, Gemüt; Denken, Gedanke, Erinnerung; Denkmal, Gedächtnisstütze; Aufzeichnung, Erwähnung; Verstand, Wille, Neigung, Zweck, Gewissen' #

          • engl. mind 'Sinn, Gemüt, Herz, Verstand, Geist; Ansicht, Meinung; Neigung, Lust, Absicht; Erinnerung, Gedächtnis'. Verb 'Acht geben auf; aufpassen auf, sich kümmern um; etwas dagegen haben' 387

      • ahd. gi-munt 'Gedenken' 125 

    • lit. mintìs 'Gedanke' 430

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

Pokorny 726  ff

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2014

Aktuell: 11.10.2016