Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

*strỹ-

idg. 'Streifen

Email:

 

 
  • japhet. *śτëλ- 'lang, dünn, eng; breit, flach'

    • *dër- 'Spanne' Po203

      • *śdër- 'ausbreiten, streuen' Po1029

        • idg. *strÿ- 'Streifen' Po1028 f

          • norw. stril(a) 'Streifen, Ader, Strahl'

          • schwed. stril 'Brause, Strahl', strila 'besprengen berieseln'

          • änhd. strullen 'hervorspritzen (auch: Milch aus dem Euter), regnen, Urin lassen'

            • Pfalz: strullen 'hervorsprudeln, (auch: Milch aus dem Euter), seichen, in einem fort regnen'

            • shess. štrullən 'melken'

          • nhd.

            • Strahl 'ausfließende Wasser'

            • Strähne 'Bündel Haare, Wolle'

            • >> streichen

            • Streifen 'langer und schmaler Abschnitt, Band; Film'

            • Strieme 'lang gezogene Verletzung'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

Po = Pokorny

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2012

Aktuell: 07.04.2016