Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

*śʊy-

japhet. 'an Volumen, Kraft, Aktivität weniger werden'

Email:

 

 
    • noach. *ḫëʊë- Funktionswort

      • japhet. *ḫʊy- 'auseinander' 1175f
        • *śḫʊy- 'auseinandergehen: an Volumen, Kraft, Aktivität weniger werden'


  • japhet. *śḫʊy- 'an Volumen, Kraft, Aktivität weniger werden'

    • anord. svía 'nachlassen'

    • japhet. *ḫʊy- 'welken'

      • air. féo, cymr. gwyw 'welk'

      • lat. viēscĕre 'welken'

      • germ. *wisan 'welk sein'

        • germ. *wisn¤n 'welk werden'

          • anord. visna 'welken, einschrumpfen, verkümmern'

          • aengl. wisnian 'verdorren, verwelken, zerfallen', weornian 'sich verzehren, schwach werden, vergehen, verdorren, zerstören'

          • ahd. wesanēn 'alt werden'

            • nhd. verwesen 'vergehen, sich zersetzen, vermodern'

              Sprachecke 08.05.2012

        • lit. výsti, lett. vietēt 'welken'

        • vgl. japhet. *ʊeis- 'zerfließen'

    • japhet. ʊyπ- 'aufhören, nicht mehr reden'

      • japhet. ʊiʙ- 'aufhören, nicht mehr reden'

        • germ. *swîƀan 'aufhören'

          • got. sweiban 'aufhören, nachlassen'

        • griech. σιωπᾶν siōpân 'schweigen'

        • idg. *sʊypt- 'aufhören, schweigen'

          • messap. sípta 'schweig!'

          • sgerm. *swift¤n 'aufhören'

            • ahd. gi-swiftôn 'nicht mehr reden'

            • mnd. swichten 'weichen, nachlassen, zum Schweigen bringen'

            • ndl. zwichten 'weichen, nachgeben, unterliegen'

            • sgerm. *bi-, *ḣam-swiftēn 'zum Schweigen bringen'

              • ahd. giswiftēn, mhd. beswiften 'stillen, beruhigen'

              • mnd. beswicht(ig)en 'zur Ruhe bringen'

                • > nhd. beschwichtigen 'beruhigen, besänftigen'

      • japhet. ʊyɢ- 'nicht mehr reden'

        • griech. σιγᾶν sigân 'schweigen'

        • germ. *swîḣ¤n 'schweigen'

          • and. swigôn 'schweigen'
            aengl.
            swígian 'schweigen'
            ahd.
            swîgēn, nhd. schweigen 'nicht reden'

        • Schwundstufe *śḫʊg-tís 'Schweigen'

    • vgerm. *sʊyma(n) 'Verlust der Selbstkontrolle'

      • ndl. zwijm 'Ohnmacht', zwijmel 'Taumel, Schwindel'

    • japhet. *śḫʊyn- 'weniger werden'

      • anord. svína 'schwinden, abnehmen, zurückgehen'

      • ahd. swînan 'abnehmen, schwinden'
        mhd. swînen 'abnehmen, abmagern, schwinden, ohnmächtig werden'

      • japhet. śḫʊëndʰ- 'weniger werden'

        • sgerm. *swendan 'weniger werden'

          • ahd. swintan, mhd. swinden 'abmagern, vergehen, welken, bewusstlos werden
            nhd. schwinden 'sich vermindern, vergehen'

          • Iterativ sgerm. *swendilôn 'die Selbstkontrolle verlieren'

            • ahd. swintilôn, 'in Ohnmacht fallen, Gleichgewichtsstörungern haben'
              mhd. swindeln 'Gleichgewichtsstörungen haben'
              nhd. schwindeln 'Gleichgewichtsstörungen haben, es mit der Wahrheit nicht genau nehmen'

              Begriffe: Wahrheit und Lüge

          • kausativ sgerm. *swandjan 'weniger machen'

            • ahd. swenten 'fällen, vernichten, sich verzehren'
              mhd. swenden 'vernichten, roden'
              änhd. schwenden 'durch Brandrodung urbar machen'

        • aslaw. при-, ѹвѧдати pri-, u-v́ędati 'verwelken'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2007

Aktuell: 13.11.2017