Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

κόσμος

griech. 'Ordnung, Schmuck, Welt'

Email:

 

 
  • noach. *ged- 'zusammenfügen'

    • japhet. *gʰëdʰ- 'vereinigen, eng verbunden sein, zusammenpassen' 423

      • vgriech. *kótʰmos 'Gefüge'
        Regeln

        • griech. κόσμος kósmos 'Ordnung; Anordnung, Einrichtung; bestehende gesetzliche Ordnung, Verfassung; ordnungsgemäßes Verhalten / Verfahren; Schmuck, Zierde; Ehre, Lob, Ruhm; eine Magistratswürde (Kreta); Welt, Weltall, Weltordnung' 899

          • > nhd. 18° Kosmos 'Weltall, Welt als geordnetes Ganzes' D


  • Zusammensetzungen:

    • nhd. 15m "die große und die kleine Welt"

      • + μακρός makrós 'Raum: lang, hoch, weit, laut, weit und breit, groß; Zeit: lange dauernd, langwierig' 998

        • = nhd. 16b" Makrokosmos 'Welt der großen Dimensionen'

      • + μέσος mésos 'mittlerer' 1034f

        • = nhd. 19b Mesokosmos 'die mittlere Welt unsrer Erfahrung'
          Mesokosmos kam auf, seit man Mikrokosmos auf Kleinstlebewesen bezog.

      • + μικρός mīkrós 'klein, gering; kurz (Zeit)' 1059

        • = nhd. Mikrokosmos 'Welt der kleinen Dimensionen: 16a" Mensch, 18a" Landschaft, 18m" 'ein Manteltier, auf dem andere Tierchen leben', 19m" 'Welt der Mikroben'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion

Sprachecke 15.03.2005 | 30.05.2017

 

 

Datum: 2017

Aktuell: 25.05.2017