Diskussion κόσμος

Befund | Theorien | Diskussion | Erklärung

Befund

  • griech.  κόσμος kósmos 'Ordnung; Anordnung, Einrichtung; bestehende gesetzliche Ordnung, Verfassung; ordnungsgemäßes Verhalten / Verfahren; Schmuck, Zierde; Ehre, Lob, Ruhm; eine Magistratswürde (Kreta); Welt, Weltall, Weltordnung' 899

Theorien

  • Pape (1842)

    • nach den Alten von

      • κομέω [koméō 'warten, pflegen, besorgen']

        • Fällt vgriech s vor m aus?

      vgl. aber

      • κάδμος [kádmos]

      • κέκασμαι [kékasmai]

      • καίνυμαι [kaínymai]

      geht alles nicht

  • Frisk I (1960)

    • Bildung auf -μος

    • trotz wiederholter Bemühungen nicht befriedigend erklärt. Mehrere Hypothesen von wechselndem Wert:

    • zu κεδνός, Κόδρος ...

    • zu lat. censeō usw. ...

    • zu lat. corpus, aind. kálpate ‘in Ordnung sein’ ...

    • zu lat. cinnus ‘Mischtrank’ ...

    • zu κομψός ...

    • aus *χόθμος zu idg. ghodh- ‘vereinigen, eng verbunden sein’ ...

      • möglich: *gʰodʰ- 'vereinigen' > vgriech. *kotʰmos (Hauchdissimilation) griech. kosmos (t-Laut + m > sm 11)

  • LG 401 (1962)

    • aus *konsmos zu √kens laut ansagen, feierlich verkünden

    • od[er] aus *kór(ps)mos ... √qrep ordnen, passen

  • ChEtGr (1968-77)

    • = Etymologie dunkel. Ableitung mit -μος / -σμος [-(s)mos], aber wovon? ... Es ist klar, dass κόσμος [kósmos] bedeutet 'Ordnung, in Ordnung gebracht' ... Trotz der lautlichen Schwierigkeit ist die am wenigsten unwahrscheinliche Anknüpfung die an lat. censeo, skr. śaṃsati, etc.: man setzt *κόνσμος [kósmos] voraus...

  • TH 11.04.2017: zu Pokorny

    • 587 1. keu-, skeu- 'worauf achten'

      • dazu z. B. got. hausjan 'hören', skauns 'schön'

    • 950 1. (s)keu- 'herrichten, ausführen'

      • dazu griech. σκεῦος skeûos 'Gerät', aksl. prě-kutiti 'zieren schmücken (aber kein Wort mit -s-)

    au / eu / u erklärt nicht griech. o.

Diskussion

  • Frisk: aus *χόθμος zu idg. ghodh- 'vereinigen, eng verbunden sein, zusammenpassen' 423

    • *gʰodʰ- 'vereinigen' > vgriech. *kótʰmos (Hauchdissimilation) > griech. kósmos (t-Laut + m > sm 11)

    • macht überhaupt keine "lautlichen Schwierigkeiten

    • inhaltlich vgl. zu kósmos 'Ordnung, Schmuck':

      • Pokorny (1959/2002) 233f 2. dhabh- 'passend fügen, passend'

        • got. ga-dof 'passend, schicklich'

        • aksl. dobrъ 'gut, schön'

      • HoltG (1934 / 2002) 25:  got. fagrs 'passend, geschickt' = ahd. fagar 'schön'

      Ein Sinnzusammenhang von "verbinden / passen" - "passend / Ordnung" - "Schmuck / schön" lässt sich nicht leugnen

Erklärung

  • < *gʰodʰ- 'vereinigen'

zurück

 

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Email:

Aktuell: 10.02.2019