Diskussion Λαμπρά Labrá

Befund

  • agriech. λαμπρός lamprós 'leuchtend, glänzend, strahlend, (Kleider) glänzend weiß; ausgezeichnet, berühmt; prachtvoll / splendid lebend, freigiebig; (Ton) hell, laut, klar, deutlich; (geistig) klar, deutlich, verständlich, offenbar' (Wind) kräftig, frisch, heftig' JaSei 947

  • mgriech. λαμπρά labrá 'festlich' 377

  • ngriech.

    • λαμπρή labrí 'prachtvoll'

    • Λαμπρή Labrí 'Ostern'

      • Λαμπρή s[iehe] Λαμπρά 279

    • λαμπρός labrós 'prächtig; glänzend; hervorragend; prachtvoll'

Diskussion

  • Bedeutungsverengung schon im Mgriech. zu 'prächtig > festlich'

  • Von daher müsste Λαμπρά Labrá einfach 'Fest' bedeuten. Dafür ist aber noch das alte ἑορτή eortí, γιορτή jiortí gebräuchlich. 709

  • Ist Λαμπρά Labrá eher im ursprünglichen Sinn als 'hell, leuchtend' zu verstehen?, bezogen auf

    • den Vollmond

    • die Sonne (vgl. Ostern)

    • die liturgische Farbe ("Weißer Sonntag")

      • dafür eher λευκός levkós oder ἄσπρος áspros 'weiß' 281. 90

      • Mlat. albae 'weiße Kleider der Neugetauften; die Woche nach Ostern' Qu2

  • eher bezogen auf den Brauch, in der Osternacht im Dunkeln zu beginnen und dann nach Mitternacht die Kerzen anzuzünden. Easter - Wikipedia

  • orthodoxe Woche von Ostern bis folgenden Samstag, griech. Διακαινήσιμος εβδομάδα 'Erneuerungswoche' oder λευκή εβδομάδα 'Weiße Woche' Qu3, russ. Светлая седмица 'Helle Woche' Светлая седмица -  Википедия

    • Das russ. "Helle Woche" bezieht sich gewiss nicht auf die Kleider.

    • "Weiß" kann auch 'hell leuchtend' bedeuten:

      • lat. albus 'weiß' auch vom Licht der Gestirne' 1,291

        • bezeichnet eher die Lichtfarbe

      • änhd. "Weiß wie der Tag" / serenus, splendidus = heiter, glänzend' 2,2488

    • Die hellen Nächte im Sommer heißen russ. Белые ночи 'Weiße Nächte'. Белые ночи-  Википедия

    • Die griech. "weiße" = russ. "helle" Woche kann sich also auch auf die mondhellen Nächte nach Ostern beziehen.

Erklärung

  • Im Neuen Testament kann λαμπρός lampros 'leuchtend' auch 'weiß' (von Kleidern) bezeichnen

  • Man wird aber unterscheiden müssen zwischen Λαμπρά Labrá 'Ostern ('Fest') und λευκή εβδομάδα levkí evðomáða 'Weiße Woche' (nach den Taufkleidern).

zurück | Quellen

 

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Email:

Aktuell: 10.02.2019