Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

deutsch: authentisch

Email:

 

 
  • authentisch 'echt, glaubwürdig'

    • < 15" < mlat authenticus 'original, echt, eigenhändig, urschriftlich' < griech. αὐθεντικός autʰentikós 'verbürgt, zuverlässig' < αὐθέντης autʰéntēs 'selbst verübt: Übeltäter, Mörder; Eigenmächtiger' < αὐτός autós 'selbst' + *hent- > *sent- 'seiend'

      • αὐθέντης, neugr. afθéntis > türk. efendi 'Herr'

    • Authentifikation, Authentifizierung 'Nachweis der Echtheit'

      • < authentisch + -fizieren < lat. -fĭcėre, unbetonte Form von făcėre 'machen'

    Das griech. Wort sich gekreuzt mit lat. auctor 'Urheber, Verfasser', das mlat. auch aut(h)or geschrieben wird; umgekehrt schrieb man auch auctenticus. In anderen Fällen ist -ct- nicht zu einfachen -t- geworden (actus, doctor).

 

Sonderzeichen

Abkürzungen

Sie benötigen die Schriftarten ARIAL UNICODE MS

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2010

Aktuell: 07.04.2016