Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

deutsch: Funsel

Email:

 

 
  • Funsel 'trübe Lampe'

    • < änhd. Funse 'trübe Lampe' < funseln 'leicht über etwas wischen, verstohlen die Hand bewegen, sich in Kleinigkeiten verzetteln, stümperhaft arbeiten' < fusseln < fuscheln < futscheln  'an etwas mit den Händen hin und her fahren, auch unzüchtig betasten, geschäftig sein ohne etwas zustande zu bringen < fuchsen 'koitieren, plagen; betrügen' < änhd. fucken '*stoßen, sich unstet bewegen' < germ. *fuk- 'stoßen' < japhet. *pëuƺ- 'stechen, Faust' < *peuϫ- 'stechen, boxen' < japhet. *ʙÿ- 'spitz'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Begriffe hell und dunkel

 

Datum: 2010

Aktuell: 07.04.2016