Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

deutsch: Geist

Email:

 

 
  • Geist 'ein unsichtbares Wesen, Objekt von Halluzinationen, innere Gestalt des Menschen
    (17" Lehnübersetzung von frz. esprit): Verstand, Scharfsinn, Witz; Alkohol'

    • < ahd. geist 'Geist, Seele, Herz, Hauch, Gemüt, Leben, Wille'

      • Missionswort < aengl. gást  'Atem, Seele, Geist (auch als unsichtbares Wesen), Leben, Mensch' < Lehnübersetzung von lat. spiritus 'Hauch, Atem, Geist'

        • < germ. *ḡeistiż 'Schrecken' < *ḡeisan 'erschrecken' < japhet. *ƺʰëis- 'erregt sein' < japhet. *ƺʰei- 'heftig bewegen, werfen'

    Vgl. griech. θυμός tʰymós 'Lebenskraft, Wille, Gemüt' < θύειν tʰýein 'heftig bewegt sein'. Andere Sprachen vergleichen Geist mit dem 'Wind': lat. animus, spiritus, griech. πνεμα pneûma, hbr. רוח rûaḥ.

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Geist | Seele | Begriffe: Psychologie | Sprachecke 15.04.2008  | 16.08.2011

 

Datum: 2010

Aktuell: 09.11.2016