Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

deutsch: Grab

Email:

 

 
  • Grab 'Erdloch für die Bestattung; Stelle, wo jemand bestattet wurde'

    • < ahd. grab < germ. *ḡraƀa < vgerm. *gʰrobʰon 'Grab' <

  • graben 'ein Loch in die Erde machen'

    • < ahd. graban < germ. *ḡraƀan < vgerm. *gʰrobʰ- 'graben'

  • Graben 'lange, schmale Bodenvertiefung' <

    • < ahd. grabo(n) < germ. *ḡraƀō(n) 'Graben' < vgem. *gʰrobʰō(n) 'Gegrabenes' <

  • Grube 'ausgeschachtetes Erdloch'

    • < ahd. gruoba < germ. *ḡrôƀô <vgerm. *gʰrōbʰa 'Grube' <

  • Gruft 'Grabgewölbe'

    • < gruft 'Krypta, Höhlengrab, Räuberhöhle' < germ. *gruƀtus < vgerm. *gʰṛbʰtús 'das Graben' <

    < vgerm. *gʰrobʰ- < japhet. *gʰërëbʰ- 'graben' < *ɢërëbʰ- 'ritzen, kratzen, graben' < noach. *xer- 'schneiden'

 

Sonderzeichen

Abkürzungen

Sie benötigen die Schriftarten ARIAL UNICODE MS

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2009

Aktuell: 07.04.2016