Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

deutsch: Stollen

Email:

 

 
  • Stolle(n) 'Rundholz: Pfosten, Gang im Bergwerk, Teil des Hufeisens, Pflock an der Schuhsohle, laibförmiges Weihnachtsgebäck'

  • Stulle 'bestrichene oder belegte Brotscheibe'

    • < mhd. stolle 'Stütze, Gestell, Pfosten, Fuß; Alliteration; Teil eines Verses; Spitze, Zacke; Steinbrocken; Streich, Schwank; Gang im Bergwerk' < ahd. stollo 'Pfeiler, Stütze, Pfosten, Gestell, Fußgestell, Sockel' < germ. *stulna(n) 'Stütze, Pfosten', assimiliert

    < idg. *stḷnó(n) < *stël- stellen, aufstellen; stehend, unbeweglich, steif; Ständer, Stiel' < *stʰeḫ- < japhet. *ẖsdeḫ- 'stehen' < *ẖsëd- 'sitzen, stehen' < noach. *ƕës- 'sein'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2010

Aktuell: 07.04.2016