Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

deutsch: toben

Email:

 

 
  • toben 'sich unbeherrscht gehen lassen, lärmend herumlaufen, in ungestümer Bewegung sein'

    • < ahd. tobên 'lärmend herumlaufen', tobôn 'wahnsinnig sein, sich unbeherrscht gehen lassen, wüten' < germ. *duƀ- 'dumpf, empfindungslos, unsinnig, unbeherrscht'  < idg. *dʰeubʰós 'rauchig, trüb, dunkel' < japhet. *dʰëʊëḫ- 'in heißer Erregung sein; Rauch, rauchen, Staub, stieben, Hauch, wehen, Geist' < noach. *дu- 'in heißer Erregung sein; Rauch, Staub, Geist'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2016

Aktuell: 31.03.2017