Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

deutsch: Werder, Wörth

Email:

 

 
  • Werder, Wörth 'Flussinsel'

    • mhd. wert, werder 'Insel im Fluss oder Sumpf' < ahd. warid, werid < germ. *warþ- 'erhöhtes Land im Wasser' < idg. *ʊërt- 'erhöhtes, geschütztes Land' < japhet. *ʊër- 'erhöhte Stelle' < *жer- 'größer, kleiner werden' < noach. 'wachsen'

    Im Unterschied zur angeschwemmten Aue ist Wörth eine Kiesablagerung.

 

Sonderzeichen

Abkürzungen

Sie benötigen die Schriftarten ARIAL UNICODE MS

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2010

Aktuell: 27.05.2017