Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Beere

nhd. 'kleine Frucht'

Email:

 

 
  • noach. *φë- 'auffallen, laut, hell, heiß, groß sein'

    • japhet. *ë- 'auffallend sein'

      • japhet. *bʰë- 'hell sein' 104

        • japhet. *bʰëḫs- 'Licht, glänzend'

          • aind.

            • भास् bhās 'glänzen, leuchten, scheinen, aussehen wie, einleuchten, klar werden; Schein, Glanz, Licht, scheinend, aussehend wie, ähnlich'

            • भास bhāsá 'Licht, Glanz, Art Vogel'

          • *bʰëḫskós > kelt. *bascos 'rot'

            • mir. basc 'scharlachrot'

          • *bʰëḫsʊós

            • > aengl. basu 'purpurrot'

            • *bʰëḫsʊıós 'rötlich'


  • germ. *basjam 'Beere'

    • got. weina-basi n. 'Weintraube' 487

    • anord. ber n. (Gen. Pl. -ja) 'Beere' 45

    • aengl. beri(g)e f. 'Beere'

    • and. beri n. 'Beere' 6

    • ahd. beri n. 'Beere, Traube' 23

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Sprachecke 07.03.2017

Begriffe Früchte

 

Datum: 2017

Aktuell: 02.03.2017