Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Buchs

nhd. 'ein Baum'

Email:

 

 
  • adam. > noach. *ʙ¤ɢ- > japhet. *ʙüɢ- 'krümmen, wölben'

    • japhet. 'Biegung > Arm > Ast, Zweig'

      • idg. *bʰúgʰ-sos 'Gezweig'


  • griech. πύξος pýxos 'Buchsbaum'

    • griech. πυξίς pyxís 'Gegenstand aus Buchsbaumholz (Behälter, Schreibtafel)'

      • lat. pyxis, später buxis 'Büchse'

        • ahd. *buhsi, mhd. bühse, nhd. Büchse 'Dose, Kästchen'

  • lat. buxus 'Buchs: der Baum, sein Holz und daraus gefertigte Gegenstand (Flöte, Kreisel, Kamm, Schreibtafel)'

    • lat. buxa 'Behälter aus Buchsholz'

      • > ahd. buhsa  'Dose, Kästchen', nhd. Buchse 'Hohlzylinder'

    Die späte Bezeugung spricht dafür, dass der in Mitteleuropa verbreitete Baum erst von den Römern eingeführt wurde.

    • > ahd. 9" buhs 'Buchs'

      • nhd. Buchs 'ein Baum'

    • > aengl. um 1000 box (tréow) 'Buchsbaum'

      • engl. box 'Buchs, Büchse'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2011

Aktuell: 07.04.2016