Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

doch

nhd. 'trotzdem, obwohl, freilich'

Email:

 

 
  • noach. Funktionswort *жë

    • japhet. Demonstrativpartikel *të-

  • + japhet. *к- (Pronominalstamm)

    • enklitische Konjunktion *-kʊë 'irgendwie, und'


  • = vgerm. *toǩe > germ. *þa-ƕ, mit Vorwegnahme des Labials: *þa-uħ

    • got. þauh 'doch, wohl, etwa', & Komparativ 'als', & Doppelfrage 'oder'

    • anord. þó 'doch, aber, dennoch'

    • aengl. þéah 'trotzdem, obwohl'

      • engl. though 'trotzdem, obwohl'

    • and. thoh 'trotzdem, obwohl'

    • ahd. doh 'trotzdem, obwohl, jedenfalls, nur, indessen, wenn auch, ja doch'

      • nhd. doch

        • Konjunktion 'aber'

        • Adverb 'dennoch; natürlich, selbstverständlich, tatsächlich; ja (auf negative Frage)'

        • emotionale Partikel

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

Pokorny 635

Pfeifer  234

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Begriffe ja, nein

Sprachecke 07.02.2012

 

Datum: 2012

Aktuell: 07.04.2016