Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

düster

nhd. 'trüb und dunkel'

Email:

 

 
  • japhet. *dʰëʊëḫ- < vgerm. *tü- 'dunkel'

    • germ. *şeu- 'neblig, dunkel'

      • *şeu-s-r-

        • *şeustriż 'düster'

          • aengl.

            • şíestre, şīstre, şȳstre, şíostre 'düster, finster, verblendet, traurig'

          • afries. thiūstere 'düster, dunkel, unklar, zweifelhaft'

            • ofries. tjuster 'dunkel, düster

          • anl. thiusternissi 'Düsternis'

            • mnl. diester 'dunkel, undeutlich'

          • and. thiustri 'düster, dunkel, finster, feindlich'

            • mnd. duster 'düster, finster, unklar'

              • ndt. düster 'dunkel'

                • > nhd. düster 'trübe und dunkel'

        • *şeustraż

          • aengl. şéostor 'düster, finster, dunkel, traurig'

      • Schwundstufe *şu-k- 'Nebel'

        • anord. şoka 'Nebel'

        • aschwed. thukna 'Nebel'

        • mnd. dâk, dake 'Nebel'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion

Sprachecke 27.12.2012 | 13.12.2016| Begriffe: hell und dunkel

 

Datum: 2012

Aktuell: 08.12.2016