Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Eifer

nhd. 'engagiertes Bemühen'

Email:

 

 
  • adam. *haı- 'brennen, leuchten'

    • japhet. *ḫëı- 'brennen, leuchten' P 11

      • japhet. *aiʙ- 'brennen'

        • idg. *aiprós 'brennend'

          • germ. *aifar 'bitter'

            • aengl. ǽfor 'bitter, sauer, scharf; schrecklich, heftig, streng' Hall 14

            • ahd. eibar, eivar, eifar 'bitter, herb, scharf, schmerzlich'

              • ahd. eivar(ī) 'Bitteres, Bitterkeit'

              • shess. āiƀɛʳ, āiƀɛriǵ 'eifrig, fleißig, strebsam, sparsam', neben Aifɛʳ 'Eifer' ShWb 2,46

          • germ. *īfar 'Erbitterung'

            • mhd. *īfer 'Eifersucht'

              • fnhd. 14"e īfer 'Eifersucht' Quelle

                • Lothringen ifer 'Eifer, Zorn', ifrig 'eifrig, zornig'

                • Elsass ifer 'Eifer (für eine Tätigkeit), ifrig 'eifrig'

                • Pfalz eifer, eifrig "wie schriftdeutsch"

                • Rheinland: aifer, eifer, ifer, iver 'Eifer'

              • nhd. Eifer ☹ 'Eifersucht', ☺ 'engagiertes Bemühen'

              • spmhd. 13m" īferære 'Eiferer' L

                • mlat. zelotypus = fnhd. eyfrer 'Eifersüchtiger' Quelle

                  • nhd. Eiferer 'Fanatiker'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

Grimm 3,87 ff

L = Lexer 1,1418

Pfeifer 265

Kluge 2002

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion

 

Datum: 2013

Aktuell: 07.04.2016