Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Faxen

nhd. 'Possen, Grimassen'

Email:

ǂ dissimiliert

 
  • japhet. *ѯʰoḥ- 'leuchten' (495)

    • *ѯʰoḥǩ- > *ѯʰōǩ- > *ѯʰơǩé- 'leuchten'

      • lat. făcēs > făx 'Kienspan, Fackel; Urheber, Anstifter; Sternschnuppe, Sternenlicht; (>) Flamme, Glut, Feuer' 344f

        • făcētus *glänzend, brillant*, 'fein, anmutig, graziös, elegant; witzig, scherzhaft; freundlich' 337

          • făcētiae 'Scherz, Witz' 337

            Schulaussprache [fa'tse:tsiɛ:], ǂ verkürzt ['fakətsiɛ:] > *Fáketsen

            • > nhd. Faxen 'Possen; Grimassen'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion

 

Datum: 2017

Aktuell: 17.01.2017