Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Feuer

nhd. 'Brand'

Email:

 

 
  • noach. *φe- 'auffallen, laut, hell, heiß, groß sein'

    • noach. *вëƕër 'brennen'

      • sem. *b-ʕ-r 'brennen'

        • Ugarit bʕr 'brennen'

        • hbr. בער  báʕor intr. 'brennen', biʕer 'anzünden', habʕer 'anzünden', trans. 'verbrennen'

      • idg. *pëḫʊëњ 'Feuer'
        Nom. pëḫʊōr, Gen. pḫunés, Lok. pḫuʊéni
        828


  • heth. paḫḫur, luw. paḫur 'Feuer'

  • toch. A por, B puwar 'Feuer'

  • armen. հուր hur 'Feuer'

  • griech. πῦρ pŷr 'Feuer'

  • umbr. pir 'Feuer', osk. pur- 'Feuer-'

  • *pëḫʊōr > germ. *fūri 'Feuer'

    • anord. fúrr, fýri 'Feuer'

    • aengl. fýr 'Feuer'

    • afries., and. ahd. fiur 'Feuer'

      • nhd. Feuer 'Brand'

  • *pḫunés > germ. *fun- 'Feuer'

    • got. fon 'Feuer'

    • Δ ahd. funko 'Funke'

      • nhd. Funke 'glühendes Teilchen'

        • nhd. funkeln 'oszillieren, glitzern'

        • nhd. funken alt: 'Funken sprühen', neu: 'durch elektromagnetische Wellen senden'

          • nhd. Funk 'Übertragung durch elektromagnetische Wellen'

            • nhd. Rundfunk 'Radio'

  • apreuß. panno 'Feuer'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Begriffe hell und dunkel | Feuer 
Sprachecke 25.11.2014

 

Datum: 2012

Aktuell: 16.04.2017