Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Freund

nhd. 'Mensch, der einem gern hat'

Email:

 

 
  • japhet. prāi- 'als Seinesgleichen behandeln'

    • japhet. *prī 'lieben, frei sein'

      • germ. *frījōn 'lieben, befreien'

        • got. frijon 'lieben, liebevoll behandeln' 421

        • anord. fría 'befreien' 162

        • aengl. fréogan[1] 'befreien, freilassen; lieben, umarmen, schmusen, liebevoll denken an, ehren' 139

        • afries. frīa 'befreien, freimachen, einlösen' 32

        • and. frîehon[2] 'lieben' 23

        • ahd. frīen 'freilassen, befreien' 95

          • mhd. vrīen, vrīgen[1] 'freimachen, erlösen, erretten; um eine Braut werben' 3,514

            • nhd. freien 'um eine Frau werben'

        •  germ.Partizip *frījōnðs 'liebend, Freund'

          • got. frijonds 'Freund' 421

          • anord. frændi 'Freund, Verwandter, Sippengenosse' 166

          • aengl. fréond 'Freund, Verwandter, Geliebter; Nickerchen' 139

          • afries. friōnd, -ūnd 'Freund' 32

          • and. friund 'Freund, Verwandter' 23

          • ahd. friunt 'Freund, Nächster, Schützling' 95

            • nhd. Freund 'Mensch, der einem gern hat'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

Pokorny 844

Pfeifer 372-4

[1] g = j

[2] h ist Übergangslaut

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Begriffe: lieben | Sprachecke 25.03.2014

 

Datum: 2014

Aktuell: 23.06.2017