Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Gabel

nhd. 'ein Gerät mit Zinken'

Email:

 

 
  • adamit. *kap 'Hand, Fuß, was man mit der Hand tut, Gefäß'

    • noach. *kap 'Hand, Fuß, was man mit der Hand tut, Gefäß'

      • japhet. *kap 'Hand'

        • abklingend: japhet. * ƺʰëʙ- 'Hand, haben, geben, Gabel, Kopf'

          • idg. *gʰabʰlo- '(Hand mit Fingern >) Astgabel, ein Werkzeug, Weggabelung'

            • ill. gabul- '(Weg-?) Gabel', ON Gabuleo
            • ven. ON. Τριγάβολοι Tri-gáboloi 'drei Gabeln'
            • kelt. gabal 'Gabel'

              • gall-lat. gabalus 'Galgen'

              • air. gabul 'Gabel, Querholz des Kreuzes', gobul 'Gabel', gabhla 'Schere'

              • ir., gael. gabhal, Manx goal 'Gabel'

              • cymr. gafl 'Gabel, Schritt', gefail 'Zange', corn. gaul, bret gaol 'Gabel'

            • germ. *ḡaƀala 'Astgabel, Gabel'

              • aengl. geafl 'Gabel'

              • ahd. gabala, nhd. Gabel 'Instrument mit mehreren Zinken'

              • anord. gafl 'Giebelwand'

                • > afrz. gable > engl. gable 'Giebel'

            • germ. *ḡeƀl- 'Giebel'
              < *'gabelförmiger Mittelpfosten, der den Dachfirst trug'

              • got. gibla 'höchste Stelle eines Gebäudes'

              • mndl. ghēvel, ndl. gevel 'Fassade, Front'

              • mnd. gêvel 'Giebel'

              • ahd. gibil(i) 'Giebel, Vorderseite, Hirnschale, Schädel'; gibilla 'Schädel, Haupt, Gipfel'

 

Sonderzeichen

Abkürzungen

Sie benötigen die Schriftart ARIAL UNICODE MS.

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2008

Aktuell: 10.02.2019