Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Gegenwart

nhd. 'Heute, Anwesenheit, Präsens'

Email:

 

 
  • germ. *ḡaḡin 'in Richtung auf'

    • ahd. gegin 'gegen, entgegen, gegenüber, in Richtung auf, im Verhältnis zu, entsprechend' 101

  • + germ. *warðī 'Richtung auf'

  • = ahd. gaganwartī 'anwesend, verfügbar'

    statt germ. > ahd. antwart 'Gegenwart; gegenwärtig, anwesend' 16

    • gaganwartī 'Anwesenheit, Gegenüberstellung' 101

    • nicht hierher: ahd. gaganwartī, -wertī 'Anblick, Angesicht' 101 < ahd. wartēn 'sehen...'

      • fnhd. gegenwert 'Anwesenheit'

    • mhd. gegenwertec 'anwesend; jetzig; jem. bewusst'; gegenwürtige zīt 'Gegenwart'

      • gegenwertikeit 'Anwesenheit; jetzige Zeit / Lage; Zeitlichkeit'

        • fnhd., änhd. 1522 gegenwertigkeit 'Anwesenheit'

          letzter Beleg 1753

    • Neubildung: 1585 Gegenwart 'Anwesenheit , 1806 Präsens'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Grammatische Ausdrücke des Verbs | Sprachecke 04.12.2007 | 03.04.2018

Quellen

 

Datum: 2017

Aktuell: 28.03.2018