Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

gehen

nhd. 'sich bewegen'

Email:

② redupliziert

 
  • japhet. *ƺʰëḫ- 'weit offenstehen' 418 ff

    • 'sich abwesend machen, fortgehen, gehen'

      • *ƺhe-ƺʰëḫ-

        • griech. Homer κιχημέναι kikʰēménai, att. κιγχάνειν kinkʰánein 'erlangen, erreichen, einholen; treffen, finden' 868

      • japhet. *ƺʰë\n/ƺʰ-, abklingend *kënk- 'schreiten'


  • germ. Suppletivverb

    • athematisches defektives Präsens *ḡān

      • krimgot. geen 'gehen'

      • aengl. gán 'gehen, kommen, sich bewegen, vorankommen, fortschreiten, durchqueren; weggehen; geschehen; wegschicken; stattfinden; bekommen, erwerben, erobern, besetzen;  ausüben; erzielen' 148

      • afries. gān 'gehen' 34

      • mnl. 12° gaen 'sich fortbewegen, sich begeben, weggehen, sein, handeln, strömen, erliegen, sich ausstrecken, geschehen, Wert haben, kommen, passen, nötig sein, gangbar sein, bleiben'

      • and. gān 'gehen' 24

      • ahd. gān, gēn 'gehen, schreiten, laufen, kommen, führen, wandeln, sich bewegen, sich begeben, zu Fuße gehen, fortschreiten, ausgehen, herausragen, reichen, verlaufen, streben, übergehen, gelten, sich verhalten, sich beziehen' 102

        • nhd. gehen 'Schritte machen (zu Fuß :: fahren, langsam :: laufen, vom Sprecher weg :: kommen); funktionieren, in Betrieb sein; durchführbar / erträglich sein; sich verkaufen lassen; sich gut / schlecht fühlen; zum Thema haben'

    • thematisches Vollverb *ḡanḡan / *ḡeḡēnḡ / *ḡanḡanaż

      > neues Präsens gangan 'gehen'

      • got. gaggan 'gehen, hingehen, umhergehen; kommen' 424

      • anord. ganga 'gehen, sich vorwärtsbewegen; umlaufen; sich erstrecken; gängig sein; im Begriff sein zu tun; vor sich gehen, geschehen, verlaufen; möglich sein, glücken, gelingen;  drängen, drücken' 182

      • aengl. gangan 'gehen' 148

      • afries. gunga 'gehen, ergehen, übergehen, gelten, stattfinden, verlustig gehen' 36

      • mnl. gangen 'gehen'

      • and. gangen 'gehen' 24

      • ahd. gangan 'gehen, schreiten, laufen, wandeln, sich begeben, steigen, streben, kommen, weichen, reichen, gelten, ergehen, sich einlassen' 102

        • nhd. ging, gegangen (Vergangenheitsformen von gehen)

      • Verbalnomen germ. *ḡanḡaż 'Gang'

        • got. gaggs 'Gasse, Scheideweg' 424

        • anord. gangr 'Gehen, Gang, Schritt (:: Trab), Bewegung, Lauf; Förderung; Abtritt' 185

        • aengl. gang 'Gehen, Reise, Fortschritt, Spur; Fluss, Weg, Übergang, Kurs, Pfad, Flussbett; Abfluss, Abtritt; Treppe, Podest, Bühne; Prozess' 148

        • afries. gång, gung 'Gang' 34

        • and. gang 'Gang, Weg, Lauf, Ergehen' 24

        • ahd. gang 'Gang, Lauf, Weg, Zug, Schritt, Gehen, Bewegung, Schreiten, Strecke, Eintritt, Abtritt' 102

          • nhd. Gang 'Bewegung (zu Fuß); Ablauf, Entwicklung; Runde, Durchlauf; überdachter Weg; Speisefolge; Stufe im Autogetriebe'

  • genauso gebildet: FsN Ganges, aber < japhet. *ğā- 'gehen, kommen'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion

Sprachecke 28.10.2014 | Begriffe: Weg

 

Datum: 2014

Aktuell: 07.04.2016