Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Haar

nhd. 'Keratinfaden'

Email:

 

 
  • noach. *ćër- 'Haar'

    • Japhetitisch *κër- 'Haar'

      • idg. *kërs- 'Haar'

        • *kas- 'Haar'

          • germ. *ħażwa- 'Flachs'

            • anord. hǫrr 'Flachs' (Köbler)

            • afries. her 'Flachs'

            • ahd. haro 'Flachs, Flachsfaden, Leinen'

              • dt. Dialekt Haar 'Flachs'

                • bair.-österr. Hår 'Flachs'

                • CH Haargarten 'Flachsfeld'

                • Altmark Härl 'Fäserchen'

                • nfries. Hêrl = Kärnten Hârl 'gehechelter Flachs'

          • wgerm. *ħëżdō(n) 'Haar, Flachs'

            • anord. haddr 'Frauenhaar'

            • aengl. heord 'langes Haar'
              heordan 'Werg'

              • äengl., Scots hards 'Werg', Bailey 369 (1783)
                mengl. nicht nachweisbar, bedeutet eher 'harte Teilchen' als 'Kurzfasern'

            • *ħēżdō(n) 'Werg'

              • afries. hēde 'Werg'

              • mnl. hēde 'Werg'

                • ndl. hede 'Werg'

              • mnd. hēde 'Werg'

                • nhd. Hede 'Werg'

                  • nhd. verheddern 'verwirren (Fäden, Gedanken)'

 

Sie benötigen die Schriftarten ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion

 

Datum: 2011

Aktuell: 18.04.2017