Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

knatteratattern

nhd. *'schwatzen, plaudern'

Email:

 

 
  • einziger Beleg: "Nachher mit Ulli in Prora knatteratattern" (Goggle 13.03.2010)

  • Etymologie: Reduplikation < knattern
    nach dem Muster lautmalender Wörter wie Hutteratta, Kladderadatsch. Schnätterertät, Tätteretät.

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2010

Aktuell: 07.04.2016