Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Kneip

änhd. 'Messer'

Email:

 

 
  • japhet. *ɢnė- 'die Finger zusammendrücken, kneifen, die Hand ballen'

    • > 'Messer, bei man den Daumen der schneidenden Hand als Widerlager benützt und das Schneidgut wie mit einer Zange "abzwickt".

      • anl. *knīf 'Messer'
        im PN
        Anfridus Knif 1168

        • > afrz.

          • cnivet, cenivet, 1206 canivet 'Messerchen'

            • mfrz., frz. 14" canif 'Federmesser'

            • > aspan. canivete 'Messerchen'

            • port. canivete 'Taschenmesser'

          • 1410 ganyvete 'Messerchen

            • > prov. ganiveta 'Messerchen'

            • > katal. ganiveta 'Brotmesser, Hackmesser'

            • > bask. kanibet 'Messer'

        • > anord. knífr 'Messer' (selten)

          • isl. hnífur, norw., dän., schwed. kniv 'Messer'

        • > aengl. cníf 'Messer' (selten und spät)

          • mengl. col-knif 'großes Messer'

            • engl. Standard knife 'Messer'

        • mnd. knīf, knīp 'Messer, Schustermesser'

          • > änhd. Kneif, Kneip 'kleines Messer, Schustermesser'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

Grimm 11,1403f

Pokorny 370 f

Kluge 2002

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion

Sprachecke 11.09.2012

 

Datum: 2012

Aktuell: 23.03.2017