Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Kohl

nhd. 'Unsinn'

Email:

 

 
  • noach. *ɢëʁ- 'laut sein'

    • semit. q-ʁ 'rufen, schreien'

      • hbr. קול qôl 'Schall'

        • jidd. קוֹל Kol 'Stimme', Pl. 'Lärm'
           קוֹלות מאַכען Kojleß machen 'laut schreien'

          • > Rotw. Kohl machen 'schwindeln'

            • Rotw. Kohl 1. Stimme', 2. 'lüge, Erzählung, Phantasiertes, Nichtiges, Nichts'

              • > nhd. Kohl 'Unsinn'

            • Rotw. > nhd. kohlen 'lügen, schwindeln'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion

Sprachecke 19.02.2013  | Redensarten

 

Datum: 2008

Aktuell: 16.04.2017