Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Krempel

nhd. 'wertloses  Zeug'

Email:

 

 
  • ahd. krām 'Bude, Laden, Zelt'

    • änhd. Kram 'keiner Laden'

      • odt. Dim. *Kräml > *Kräm\p/l 'kleiner Kram'

        • fnhd.

          • krempe 'Kleinhändler, Trödler'

          • krempelmarkt 'Trödelmarkt'

          • kremeln, krempeln 'kaufen'

          • krempler(in) 'Trödler(in)'

          • CH krämper 'Krämer'

          • Tirol kramp 'Kleinhändlerin'

          • änhd. Krempel 'Handel; unbrauchbares Hausgerät'

            • modern Krempel 'wertloses Zeug'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion

Sprachecke 01.10.2013

 

Datum: 2013

Aktuell: 18.04.2017