Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

leicht

nhd. 'nicht schwer, nicht schwierig'

Email:

 

 
  • japhet. *lëğʰ- 'leicht, flink'

    • idg. m. *lëğʰús 'leicht'

      • f. *lëğʰis > lat. levis 'leichtgewichtig, behände, gering, leichtsinnig'

        • >> nhd.

      • idg. *lë\n/ğʰ-

        • *ln̟ğʰús

          • aind लघु laghú 'leicht, schnell, behände, kurz (phonet.), gering, schwach, unbedeutend, leise, jünger'

          • griech. ἐλαχύς elakʰús 'gering'

        • *lënğʰtıos > *lënǩtıos 'leicht'

          • germ. *lenƕtjaż >nħ- > *līħtjaż 'leicht'

            • afries. līchta 'erleichtern, herabsetzen'

            • ndl. lichten 'leeren (Briefkasten, Kasse)

            • ahd. līhti 'leicht, gering, leichtsinnig, lind, mühelos'

              • ahd. līhten 'erleichtern, befreien, aufheben, gering machen'

                • nhd. leichten 'leicht machen, erleichtern', (Lehnbedeutung) 16" 'den Anker einholen'

                • gilīhten 'erleichtern, befreien, abhelfen, lindern, leicht(er) machen'

                • irlīhten 'erleichtern', mindern'

                • līhtirōn 'erleichtern, mildern'

                  • nhd. leichtern 'die Fracht eines große Schiffs auf ein kleineres Schiff umladen, um den Tiefgang zu verringern; einen Teil der Fracht abladen'

                  • irlīchtirōn 'erleichtern'

                    • nhd. erleichtern 'leichter machen'

                • nhd. leicht 'nicht schwer, nicht schwierig, bekömmlich, schnell, unbeschwert, heiter, leichtsinnig'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

Pokorny 660 f

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2010

Aktuell: 07.04.2016