Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Loden

nhd. 'grober Wollstoff'

Email:

≌ assimiliert

 
  • *lëu-tó- > germ. *luğa- 'Tuch'

    • änhd. Ludel 'Lumpen, Fetzen'

    • germ. luğa(n) 'Tuch, Umhang'

      • anord. loğinn 'zottig, behaart; mit Gras bewachsen' 390

      • aengl. loşa 'Mantel ohne Ärmel'

      • afries. lotha 'Gewand, Kleid' 67

      • and. lotho 'Loden' 48

      • ahd. lodo 'grobes wollenes Tuch' 220

        • nhd. Loden 'grober, gewalkter Wollstoff'

    • nwgerm. *lūğara 'Windel'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2017

Aktuell: 22.09.2017