Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Lust

nhd. 'Verlangen, Vergnügen'

Email:

 

 
  • noach.  *ɖeʊ- 'spalten'

    • japhet. *lü- 'abschneiden, trennen, loslösen'

      • vgerm. *lüs-

        • *lustós 'abgelöst, getrennt'

        • *lustús 'Sehnsucht nach dem Getrennten'


  • germ. lustus 'Sehnsucht'

    • got. lustus 'Begierde, Verlangen' 448

    • aengl. lust 'Begierde, Spaß an, Wohlgefallen'

    • afries. lust 'Lust' 68

    • and. lust 'Lust' 49

    • ahd. lust 'Begierde, Freude, Anlockung' 223

      • mhd. lust 'Wohlgefallen, Freude, Vergnügen; Verlangen, Begierde, Gelüste'

        • nhd. Lust 'Verlangen: inneres Bedürfnis, Wunsch, (sexuelle) Begierde; Vergnügen, Befriedigung: Freude, Wohlgefallen, (sexueller) Genuss, Erfüllung der Begierde'

      • mhd. lustec, -ic 'Wohlgefallen erregend, anmutig, lieblich; heiter, vergnügt; verlangend, begierig'

        • nhd. lustig 'fröhlich, vergnügt; lebhaft, munter; spaßig, erheiternd'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion

Begriffe: Freude | Sprachecke 13.02.2018

 

Datum: 2017

Aktuell: 16.02.2018