Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

mühen

nhd. 'anstrengen'

Email:

 

 
  • adam. *mëq- 'bewegen'

    • japhet. *mëḫ- 'heftig streben'

      • germ. *mōjan 'belästigen'


  • got. af-mauiþs 'ermüdet' 396 

  • afries. mōia 'belästigen, hindern' 73

  • mnl. moeyenmoyen 'verhindern, schädigen, erschweren; vor Gericht gehen; belästigen; schlecht machen, provozieren; ermüden; besorgt sein / machen'

    • ndl. moeien 'jemand belästigen, nerven; bemühen mit; dreinreden'

  • mnd. moien, meien 'Mühe machen, quälen, plagen; leid tun, ärgern, verdrießen, betrüben; refl. sich ärgern / grämen' 233

  • ahd. muoen 'anstrengen, bedrängen, beunruhigen, quälen' 239

    • mhd. müejen 'beschweren, quälen, bekümmern, verdrießen'

      • nhd. mühen 'anstrengen'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2018

Aktuell: 12.11.2018