Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

mummen

nhd. 'undeutlich sprechen, ein Würfelspiel spielen, verkleiden'

Email:

 

 
  • noach., japhet. *mu (Schallwort)

    • reduplizierend *mumu- 'undeutlich sprechen, die Stimme verstellen, sich verstellen'

      • nhd. 15" mummen 'undeutlich sprechen' Gr

        • mummeln 'undeutlich sprechen, heimlich reden; mit kleinen schnellen Bewegungen kauen'

          • Mümmelmann 'Hase'

      • romanisch

        • kat. mom, span., port. momo 'Grimasse' ML

        • afrz. 12" mome, momme 'Maskerade' Go

        • frz. †momon 'Art Maskentanz, Art Würfelspiel' SV

          • > mhd. 14" mummen aengesichte 'Larve' Di, nhd. 16" Mumme 'verkleidete Person' Gr

            • nhd. mummen, vermummen 'verkleiden, verhüllen'
              Sprachecke 28.02.2006

    • dissimilierend *muʙ-

      • Lautgebärde muff 'kurzer, halbunterdrückter Laut', auch vom Hund

        • fnhd. muff 'verdrießlicher Mund'

          • änhd. Muff 'mürrischer, verdrossener, schweigsamer Mensch'

            • > ndl. mof 'Deutscher'

            • engl. muff 'Dussel; vermasseln'

            • nhd. Muffel 'mürrischer Mensch, dem alles egal ist'

        • nhd. Muffel 'kurze Schnauze; Hund mit kurzer Schnauze, Mops'

          • > frz. muffle 'Schnauze eines Tieres'

            • > nhd. Muffel 'Abbildung eines Tierkopfs als Zierrat'

        • fnhd. muflen 'die Kiefer auf und ab bewegen'

          • Shess. muffeln 'mit vollem Mund eifrig kauen'

            • Muffel 'Happen, mundgerechte Portion'

        • wallon.

          • moufle 'aufgeblasene Backen'

          • moufler 'die Backen aufblasen'

        • mnd. muffe 'kleines Gebäck'

        • engl. muffin 'kleines Gebäck'

      • *mupp

        • sdt. mupf 'kurzer, halbunterdrückter Laut'

          • nhd. aufmüpfig 'aufsässig'

        • 'verzogener Mund'

          • ndl. 16" mop 'Tölpel' ndl

          • mengl. mop(pe), mōpe 'Narr, närrisch, Kind, Baby, Puppe' Web

            • engl. mope 'deprimiert sein; Traurigkeit'

      • >> Muffe

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

 

Di = Dief 319

Go = Godefroy | 5,381

Gö = Götze 163

Gr = Grimm 12,2661ff

ML = Meyer-Lübke 5653

SV = SacVil 593

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 Frage Muffel | Diskussion Muffel

 

Datum: 2012

Aktuell: 07.04.2016