Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Narbe

nhd. 'verheilte Wunde'

Email:

 

 
  • japhet. *śnē- 'Fäden zusammendrehen' 973

    • japhet. *śnër- 'drehen, winden, zusammenschnüren, einschrumpfen' 975

      • germ. *narwa 'zusammengeschnürt, eng; Narbe'

        • anord. Nǫrva-sund 'Meerenge = Straße von Gibraltar'

        • aengl. nearu 'eng, schmal, beschränkt, klein, schwierig, drückend streng; Enge, Einschließung, Gefängnis, Versteck, Gefahr, Not, Schwierigkeit'

          • engl. narrow 'eng, schmal; Enge, Engpass, Meeresenge'

        • and. naru 'eng, kummervoll, finster':  Adv. nar(a)wo 'eng', -naro 'Narbe'

        • ahd. narawa 'Schlinge, Öse, Narbe'

          • nhd. Narbe 'zusammengeheilte Wundränder'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2015

Aktuell: 07.04.2016