Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

nüchtern

nhd. 'ungegessen, ungetrunken'

Email:

 

 
  • japhet. *ḫëc- 'essen' 18

    • *ne-ḫoctós ' nicht gegessen'
      • germ. *nōħtriż 'nicht gegessen, nüchtern'

  • ahd. 9° nuohtarn, -urn 'mit leerem Magen' 249

    • mhd. nüehtern 'mit leeren Magen; nicht trunken; nicht dem Trunk ergeben; was des Morgens genossen wird' 2,1118

      • nhd. nüchtern 'ungegessen, ungetrunken; ohne Promille; besonnen, nicht schwärmerisch, sachlich'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion

Sprachecke 17.02.2015

 

Datum: 2015

Aktuell: 16.07.2016