Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

passieren

nhd. 'sich auf die andere Seite begeben'

Email:

 

 
  • japhet. *śpëḫ- 'ziehen, spannen' 982

    • *pët- 'ausbreiten' 824

      • lat. pătēre 'offen stehen, zugänglich sein, sich erstrecken, sich ausdehnen, bloßgestellt sein, offenbar sein'

        • lat. Nasalpräsens pandĕre 'auseinanderbreiten, ausspannen, ausstrecken; trocknen; öffnen; (Weg) bahnen, kundtun'

          • PPP păssus 'ausgebreitet' > păssus 'Schritt, Tritt, Fuß, Klafter (1,50 m)'


  • mlat. passare 'schreiten; eine Abmachung übertreten', roman. 'hindurchgehen'

    • afrz. passer 'hindurchgehen, sich aus der Affäre ziehen, sich enthalten, leisten, weggehen'

      • frz. passer intr. 'hindurchgehen...;  durchqueren...; vorüber gehen...'; trans. 'durchseihen'

        alle Bedeutungen

        • > nhd. passieren 14b" 'vorübergehen, durch-, überqueren', 15" 'angehen, erträglich sein'†, 16" geschehen, sich ereignen', 18b" 'durch ein Sieb pressen, durchseihen'

      • afrz. passage 11° 'Gebirgspass', 11m" 'Überfahrt (Meer); Textabschnitt'

        • > mhd. passāsche 'Weg, Furt'

          • nhd. Passage 'Durchgang, Durchfahrt, Überfahrt, Textabschnitt'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Sprachecke 03.01.2017

 

Datum: 2016

Aktuell: 29.12.2016