Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

pflegen

'sich bemühen, ausüben, gewohnt sein'

Email:

 

 
  • noach *ɢëʁ- 'eine Drehung machen, rund, Kreis, Kugel'

    • japhet. *ǩël- > vkelt. *ǩlë- 'drehen, sich bewegen'

      • k-kelt. *clect- 'pflegen'

        • gael. cleachd 'gewöhnen, ausüben, benutzen, wohnen, beleidigen' 87 

        • äir. clechtaim ausüben, gewohnt sein' 87

        • Manx cliaght 'gewöhnen, ausüben'

      • p-kelt. (gall.) *plë-k- 'sich bewegen'

        als keltisches Lehnwort vielleicht von Germanen in keltischen Diensten oder keltischen Händlern übernommen

        • *plék- > germ. pleħ-

          • aengl. pleoh 'Gefahr, Risiko, Schaden, Verantwortung'; pléon 'sich gefährden'

          • afries. ple, aofries. plê, plî 'Gefahr'

          • mnd. plien = pflegen

        • *plokéj- > germ. *plaḣjan 'geschäftig hin- und herlaufen'

          • anord. plaga 'versorgen, bewirten; ausüben, pflegen; gewohnt sein'

          • aengl. pleg(i)an, plagian, plægian 'sich schnell bewegen, üben, sich betätigen, spielen, sich vergnügen, scherzen, spotten, Musik machen, kämpfen, klatschen, unverheiratet zusammenleben'

            • mengl. pley 'Spiel, Kampf, Plan, Erfindung'

              • engl. play 'spielen'

          • afries., aofries plega 'gewohnt sein'

            aofries. plegia 'wahrnehmen, ausüben, gewohnt sein, sich verpflichten'

            • nfries. plääge 'sorgen für, gewohnt sein'

          • mnl. plêghen 'gewohnt sein'; pleien 'tanzen, vor Freude springen, sich freuen'

            • ndl. plegen 'gewohnt sein, verüben'

          • and. plegan 'verantwortlich sein'

            • mnd. plegen 'sich mit etw. / jem. befassen, sorgen für, gewohnt sein, verpflichtet sein'

              • ndt. plegen 'in einem guten Zustand erhalten, gewohnt sein'

          • ahd. pflegan 'sorgen für, zu tun haben mit, Verantwortung tragen für, leiten, einstehen für'

            • mhd. phlegen 'sorgen für, verpflichtet sein, Aufsicht haben, behüten, beschützen, etwas betreiben / üben / tun, handeln, benutzen, besitzen, gewähren, sich verbürgen für, versprechen

              • nhd. pflegen 'sich sorgend um jem. bemühen, in einem guten Zustand erhalten, sich bemühen um, ausüben, gewohnt sein'

          • wgerm. *plaḣja

            • anl.-lat. plegium, plevium, plebium 'Haftung, Verpflichtung' [1]

              • > afrz. plege 'Bürgschaft'

                • > mengl. plegge, engl. pledge 'Pfand'

          • wgerm. *pleħtiż 'verantwortliche Tätigkeit'

            • aengl. pliht 'Gefahr, Risiko, Schaden'

            • aofries. plicht 'Verantwortung'

              • nfries. placht 'Pflicht'

            • mnl., ndl. plicht 'Pflicht, Obliegenheit, Schuldigkeit'

            • mnd. plicht 'Verbindlichkeit, Pflicht, Teilnahme, Gemeinschaft, Leistung, Abgabe, Lohn, Gehalt'

              • ndt. Plicht 'Schuldigkeit, Abgabe an den Grundherrn'

            • ahd. pfliht 'Fürsorge, Sorgfalt, Obhut, Gebot, Pflege'

              • mhd. phlicht 'freundschaftliche Fürsorge, Pflege, Obhut, Aufsicht, Verkehr, Verbindung, Teilnahme, Gemeinschaft, Teil dienst, Obliegenheit, Sitte, Art und Weise, Recht'

                • nhd. Pflicht 'Aufgabe, die jemand zu tun schuldig ist'

        • *plōkós > *plôḣaż

          • anord. plógr 'Vergrößerung, Nutzen, Gewinn'

          • afries. plôch 'Erwerbstätigkeit, Gewinn, Interessengemeinschaft'

          • mnd. plôch, plûch 'Erwerb, Lebensunterhalt'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

[1] Peter Stotz, Handbuch zur lateinischen Sprache des Mittelalters 419 f

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Sprachecke 01.12.2015

 

Datum: 2009

Aktuell: 11.12.2016