Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

rasen

änhd. 'außer sich sein'

Email:

 

 

  • noach. *ḥëred- 'laufen'

    • noach. *ḥëres- 'laufen'

      • afroasisch

        • semit. r-ẓ 'rennen'

          • Ugarit rẓ 'rennen'

          • hbr. רוץ rāṣ 'rennen'

          • aaram. רוץ r-w-ṣ 'rennen'

          • syr.  rǝhet 'rennen'

          • äth. roṣa, amhar. roṭä 'rennen'

        • ham.

          • Hausa rā́c̣à 'über einen Platz gehen'

          • Dagalo raṯ 'gehen'

      • japhet.

        • germ. *rës- 'laufen'

          • anord. ras 'Eile', rasa 'stürzen, gleiten'
            rás 'Lauf', rása 'einher stürzen'

            • > engl. race 'rennen'

              • aus dem Sport:
                > nhd.
                rasen 'rennen, zu schnell fahren'
                hat immer noch den Beiklang von 'verrückt'

                • > rasant 'schnell'

            • > bret. raz 'Meerenge mit heftiger Strömung'

          • aengl. rǽs 'Lauf, Anfall', rǽsan 'anstürmen', mengl. res, rease 'Rennen, Lauf, Angriff'

          • sgerm. rāsen 'toben'

            • mnl. rasen, ndl. razen 'toben, wüten'

            • mnd. rās 'heftige Strömung', rasen 'toll, irrsinnig sein, wüten'

            • spahd. rasēn 'wahnsinnig sein', mhd. rāsen 'toben, toll sein', änhd. rasen 'wahnsinnig sein, tobend einherstürmen'

            • shess. rôsen 'verrückt sein, toben, herumrennen > sich auf dem Boden wälzen > sich unruhig im Bett herumwälzen > lange im Bett bleiben'

              • Rosenmontag 'Montag vor Fastnacht'

        • japhet. *cërs- 'rennen'

        • germ. *ħraða 'schnell'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Sprachecke 16.04.2013

 

Datum: 2008

Aktuell: 18.08.2016