Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

schäkern

nhd. 'mit jemand scherzen, flirten'

Email:

 

 
  • Lachlaut *xaxa

    • Lachlaut *kāka

      • *śkak 'lachen'

        • wjidd. Schackelster, Schäggerer 'Elster'
          schejgern [ɛ:, e:] 'grinsen, lachen'

        • nhd. schäkern 'mit jemand scherzen, flirten', Schäker 'jemand, der gern schäkert', Schäkerin auch 'kleines Mädchen, das mit Erwachsenen flirtet'

        • mnl., änl. schachen 'laut lachen'

        • Bremen schakern 'laut lachen'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion | Sprachecke 10.03.2015

 

Datum: 2011

Aktuell: 25.08.2016