Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

scheiden

nhd. 'trennen'

Email:

reduplizierend

 
  • noach. *hëɢ- 'scharfkantiger Stein'

    • japhet. *ḫec- 'scharf, spitz, kantig, Stein'

      • japhet. śḫek- 'schneiden'

        • japhet. *śḫkēi- 'schneiden, trennen, scheiden'

          • lat. scīre 'wissen, Kunde haben von; verstehen, können, kundig sein, kennen; erfahren; einsehen, merken, erkennen; entscheiden, beschließen; glauben, meinen' 825

            • cōn-scĭĕntĭa 'Mitwisserschaft, Einverständnis; Bewusstsein, Gefühl, Überzeugung; Gewissen'

          • widg. *skyt- 'schneiden, trennen, scheiden'

            • germ. *skyðan 'scheiden'


  • germ. *skeið-

    • ahd. sceidan 'scheiden, trennen, teilen, sich trennen, unterscheiden, sich unterscheiden, aufteilen, zerteilen, einteilen, zuteilen, bestimmen, unterschiedlich behandeln, auswählen, entfernen, sich entfernen' A282

      • mhd. scheiden trans, 'absondern, trennen, scheiteln, entscheiden, (Streit) schlichten, wählen, verordnen, bestimmen, auslegen', reflexiv 'fortgehen, ein Ende nehmen, sich entzweien, zum Austrag kommen*, intr. 'fortgehen, Abschied nehmen, ablassen von' 2,684

        • nhd. scheiden 'eine Ehe auflösen, trennen (auch Substanzen), abgrenzen, auseinander gehen, weggehen, unterscheiden'

  • germ. *skīð-

    • mhd. schīden 'auseinandergehen; entscheiden, bestimmen' 2,722

  • germ. *skið-

    • ahd. scidōn 'scheiden, teilen, trennen, unterscheiden, einteilen, sondern, entscheiden, abschneiden' A284

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2011

Aktuell: 15.11.2016