Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Schlips

nhd. 'Halsschleife, Krawatte'

Email:

 

 
  • japhet. *ly- 'schmiegsam, biegsam, weich, glatt'


  • *ślyb- 'schleimig, schlüpfrig, gleiten, glätten' 663

    • germ. *slīpan / sleip / slipanaż

      • mnd. 354

        • slippen 'gleiten und gleiten lassen; den Mantel über den Kopf hängen'

          • ndt. Slippe 'Zipfel am Kleid, Mantel, Ärmel' 263, zusammengeknotetes Tuch' 229

            • Slips 229  > 1870 nhd. Schlips *Halstuch*, 'Halsbinde, Krawatte'

  • Redensart "auf den Schlips treten"

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion | Begriffe: Kleider

Sprachecke 07.04.2015

 

Datum: 2015

Aktuell: 07.04.2016