Diskussion Spaßvogel

Befund | Theorien | Diskussion | Erklärung

Befund

  • nhd. Spaßvogel

    • 1767 'Witzbold'

    • 1798 (Nemnich) 'Merula sinensis cristata minor (Nemnich) oder lanius jocosus (Campe)

Theorien

Diskussion

  • Der exotische Vogel ist eher nach dem Witzbold benannt als umgekehrt.

  • Warum aber heißt der Witzbold 'Spaßvogel'?

    • Die singenden, hüpfenden Vögel gelten als lustig.

    • Vermengung Spaß x Spatz?

    • = Spottvogel

      • Grimm (1905) 16,2712

        • 1) im eigentlichen sinne von einem vogel, der spottend thierlaute nachahmt:

          • der häher eyn spottvogel ist. Brant narrensch. 42, 21;

        • daher name für mehrere vogelarten, z. b.

          • die grasmücke, motacilla curruca Nemnich 3, 610

          • in Livland auch für den dorndreher, lanius collurio (= Neuntöter) 322;

            • lat. lanius 'Fleischer, Henker' 640

              = Vogelname Würger, -töter

          • ferner für die ausländischen drosseln, turdus mimus major und Orpheus, die den gesang vieler vögel und den laut anderer thiere nachahmen 4, 1514.

Erklärung

  • "lustig wie die Vögelein"

 

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Email:

Aktuell: 07.04.2016